13.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Einrichtung einer neuen Oberschule in der Diderotstraße 35

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Mit dem Schuljahresbeginn 2019/20 soll am Schulstandort Diderotstraße 35 in Möckern eine dreizügige Oberschule eingerichtet werden. Dies wurde in der heutigen Dienstberatung des Oberbürgermeisters auf den Weg gebracht.

    Die Oberschule wird schuljahresweise, beginnend mit der Klassenstufe 5, bereits ab dem Schuljahr 2016/17 aufgebaut. Bis zum Abschluss der Sanierung des Schulhauses in der Diderotstraße werden die Schulklassen im Schulgebäude in der Anhalter Straße 1 unterrichtet. Sie werden bis zur Eigenständigkeit der Oberschule als Außenstelle der 35. Schule – Oberschule der Stadt Leipzig geführt.

    Das Gebäude Diderotstraße 35 soll vor dem Einzug der Schule umfassend saniert werden. Der Kostenrahmen sieht dafür rund 5,4 Millionen Euro vor.

    Die Verwaltungsvorlage soll voraussichtlich in der Mai-Ratsversammlung votiert werden. Der Beschluss zur Einrichtung der Schule gilt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige