8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Donnerstag, 21. Januar 2021
Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 7. Dezember: Lyrische Lesung mit Thomas Böhme in der Umweltbibliothek Leipzig

Von Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Mittwoch, den 7. Dezember überrascht die Umweltbibliothek Leipzig mit einer poetischen Lesung. Der Leipziger Thomas Böhme liest unter anderem aus seinem neuen Gedichtzyklus „Am Rande des Zerfalls“. Los geht es um 19 Uhr.

    Die Umweltbibliothek Leipzig befindet sich im Haus der Demokratie Leipzig in der Bernhard-Göring- Straße 152. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Alle Informationen sind auch unter www.umweltbibliothek-leipzig.de zu finden.

    Kurzbiografie: Thomas Böhme, 1955 in Leipzig geboren, lebt in Leipzig, zahlreiche Veröffentlichungen, Romane, Erzählungen, Lyrik, Essays

    In eigener Sache: Für freien Journalismus aus und in Leipzig suchen wir Freikäufer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/11/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ