1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Umweltbibliothek

Der Stadtrat tagt: Konzept für die Umweltbibliothek geplant, aber kurzfristig nicht mehr Geld + Video

Die Umweltbibliothek hat einen hohen Stellenwert für vergangene und aktuelle Kämpfe der Umweltbewegung. Darüber herrschte im Stadtrat weitgehend Einigkeit. Kurzfristig mehr Geld bekommt sie dennoch nicht. Stattdessen soll die Verwaltung bis September ein langfristiges Konzept für den Erhalt der Einrichtung erarbeiten. Denkbar wäre, dass die Stadtbibliothek die Trägerschaft übernimmt.

Umweltbibliothek dauerhaft erhalten

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat beantragt, dass die Stadt sich zum Erhalt der Umweltbibliothek Leipzig bekennt und dafür zunächst für die Haushaltsjahre 2020/2021 60.000 € zur Verfügung stellt. Außerdem wird die Erarbeitung eines Konzepts für eine dauerhafte Perspektive für die Umweltbibliothek gefordert.

Grüne machen einen Kompromissvorschlag zur Finanzierung der Umweltbibliothek Leipzig

Im März schlug der Ökolöwe Alarm: Nachdem die Stadt die Umweltbibliothek im Haus der Demokratie vier Jahre lang mit 70.000 Euro gefördert hat, hatte das Umweltdezernat die Förderung in diesem Jahr kurzerhand wieder halbiert. Man fühlt sich im Umweltdezernat nicht wirklich zuständig für diese spezielle Bibliothek. Aber so geht das nicht, finden die Grünen, und stellen einen Kompromissantrag.

Die Umweltbibliothek des Ökolöwen steht vor den gleichen Finanzproblemen wie schon 2014

Man fühlt sich an die Jahre 2014 und 2015 erinnert, als die Umweltbibliothek des Ökolöwen schon einmal um eine bessere Förderung durch die Stadt kämpfte. Seit Jahren war die Fördersumme für die Bibliothek im Haus der Demokratie konstant geblieben, obwohl die ganz normalen Fixkosten gestiegen waren. Die 35.000 Euro Förderung reichte nicht mehr zur Aufrechterhaltung des Betriebs. Und jetzt meldet der Ökolöwe mitten in der Corona-Krise: Die Bibliothek steht vor dem Aus.

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig

Die Umweltbibliothek Leipzig lädt jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern zum Vorlesenachmittag ein. Im September liest Gudrun Schmidt Geschichten rund um das Thema Wort-Schätze.

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig

Die Umweltbibliothek Leipzig lädt jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern zum Vorlesenachmittag ein. Im August liest Gudrun Schmidt Geschichten rund um das Thema Tiere auf dem Bauernhof. In der VorLeseLust ist tierisch was los: Ein Zicklein wird geboren, eine Gans tanzt aus der Reihe, ein Hahn spielt sich als König auf und eine Katze will lieber eine Ziege sein. Davor und danach können Kinder prima in der Kinderleseinsel spielen, schmökern und lümmeln.

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig

Die Umweltbibliothek Leipzig lädt jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern zum Vorlesenachmittag ein.

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig

Die Umweltbibliothek Leipzig lädt jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern zum Vorlesenachmittag ein. Am 4., 11., 18. und 25. April liest Gudrun Schmidt Geschichten über Vögel vor. Davor und danach können die Kinder prima in der KinderLeseInsel spielen, schmökern und lümmeln.

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig

Die Umweltbibliothek Leipzig lädt jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern zum Vorlesenachmittag ein. Am 28. Februar liest Gudrun Schmidt unter dem Motto „Bunt, ja bunt sind alle meine Kleider“ Geschichten von Farben vor. Für die musikalische Umrahmung sorgt Sabine Mohr. Davor und danach können die Kinder prima in der Kinderleseinsel spielen, schmökern und lümmeln.

Öffnungszeiten der Umweltbibliothek Leipzig rund um Weihnachten und Jahreswechsel

Die Umweltbibliothek Leipzig hat bis Freitag, den 22. Dezember, 13 Uhr geöffnet. Im neuen Jahr steht sie Besuchern und Besucherinnen wieder ab Mittwoch, den 3. Januar, 10 Uhr zur Verfügung. Die Umweltbibliothek befindet sich im Haus der Demokratie Leipzig, Bernhard-Göring-Straße 152 im ersten Obergeschoss links.

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig

Die Umweltbibliothek Leipzig lädt jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern zum Vorlesenachmittag ein. Im Dezember liest Gudrun Schmidt spannende, lustige und bunte Geschichten rund um die Weihnachts- und Winterzeit vor. Davor und danach können die Kinder prima in der Kinderleseinsel spielen, schmökern und lümmeln.

Umweltbibliothek Leipzig lädt ein zu Lesung & Nachtspaziergang

Am 10. November lädt die Umweltbibliothek Leipzig um 19 Uhr zu einer besonderen Lesung und einem anschließenden Nachtspaziergang mit dem wunderbaren Spaziergangsforscher Bertram Weisshaar ein. Da es nur Platz für 30 Personen gibt, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0341 3065 180 erforderlich.

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig

Die Umweltbibliothek Leipzig lädt jeden Mittwoch Kinder ab 4 Jahren zum Vorlesenachmittag ein. Am 11., 18. und 25. Oktober liest Gudrun Schmidt von 16 bis 17 Uhr spannende, lustige und bunte Geschichten vom Herbst vor. Davor und danach können die Kinder prima in der Kinderleseinsel spielen, schmökern und lümmeln.

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig

Ab sofort lädt die Umweltbibliothek Leipzig jeden Mittwoch Kinder ab 4 Jahren zum Vorlesenachmittag ein. Am 4. Oktober liest Gudrun Schmidt von 16 bis 17 Uhr spannende, lustige und bunte Geschichten vom Herbst vor. Davor und danach können die Kinder prima in der Kinderleseinsel spielen, schmökern und lümmeln.

Baumi Baum lädt Kinder zum Spielenachmittag ein

Baumi ist ein Baumläufer und lebt in der Umweltbibliothek Leipzig. Er ist ein super kreativer Vogel, der es liebt zu spielen und in der KinderLeseInsel der Umweltbibliothek Leipzig spannende Brettspiele zu entdecken. Am Freitag, den 23. Juni lädt er Kinder im Vorschulalter und ihre Familien um 14 Uhr zum gemeinsamen Spielen in die Umweltbibliothek Leipzig ein. Diesmal dabei: „Vorsicht Fuchs!“, „Fühlen und Tasten“ und „Der Maulwurf und sein Versteck-Spiel“. Bei schönem Wetter gibt es diesmal Bewegungsspiele im Freien.

Vortrag über Ökodörfer in Russland und Deutschland in der Umweltbibliothek Leipzig

Am Samstag, den 13. Mai 2017 um 15 Uhr hält Felix Kraus in der Umweltbibliothek Leipzig einen Vortrag über das (Er)Leben in Ökodörfern in Russland und zieht auch einen Vergleich zu Deutschland. Felix Kraus berichtet von der Entstehung der Ökodörfer und den Herausforderungen für die dort lebenden Menschen. Dabei spannt er einen Bogen von einer Buchveröffentlichung als anfängliche Inspiration, über die Gründung der ersten Siedlungen, bis hin zur Gemeinschaft „Ökopolis“, in der jetzt 4.000 Menschen in 25 Dörfern leben.

Vegane Ostern mit Baumi in der Umweltbibliothek Leipzig

Baumi ist ein Baumläufer und lebt in der Umweltbibliothek Leipzig. Er ist ein super kreativer Vogel, der es liebt zu basteln und wenn ihm die Mitarbeiter der Umweltbibliothek Leipzig vorlesen. Am 11. April möchte er unbedingt vegane Ostern feiern. Er fragt sich, wie das funktionieren kann? Da hilft Umweltbibliotheksmitarbeiter Tom Taschenhofer, der Eier aus Salzteig vorbereitet hat und mit den Kindern und Baumi noch die passenden Nester aus Tetra Packs bastelt. Die Eier werden hübsch angemalt und können mit dem Osterkörbchen nach Hause mitgenommen werden. Dazu passend wird aus dem Buch „Schau mal! Das Huhn“ vorgelesen.

VorLeseLust mit Geschichten zu Ostern in der Umweltbibliothek Leipzig

Einmal im Monat öffnet die Umweltbibliothek Leipzig an einem Sonntag ihre Tore und lädt gemeinsam mit dem LeseLust e. V. zum Vorlesenachmittag. Am Sonntag, den 2. April lesen Lesepatin Gudrun Schmidt und Bibliotheksleiterin Stefanie Tscholitsch spannende und lustige Geschichten zum Thema Ostern für alle Kinder bis 7 Jahre. Unter anderem dabei: „Das Osterküken“, „Herr Hase und der ungebetene Gast“ und „Muffel Maulwurf rettet Ostern“. Los geht es um 16 Uhr, die Türen öffnen ab 15:30 Uhr.

Am 7. Dezember: Lyrische Lesung mit Thomas Böhme in der Umweltbibliothek Leipzig

Am Mittwoch, den 7. Dezember überrascht die Umweltbibliothek Leipzig mit einer poetischen Lesung. Der Leipziger Thomas Böhme liest unter anderem aus seinem neuen Gedichtzyklus „Am Rande des Zerfalls“. Los geht es um 19 Uhr.

Die Umweltbibliothek im Haus der Demokratie hat jetzt eine eigene KinderLeseInsel

Mit Kindern fing alles an, 1828, als der königlich-sächsische Rentamtmann Karl Benjamin Preusker (1786-1871) am 24. Oktober 1828 in Großenhain eine Schulbibliothek für Lehrer, Schüler und den „gewerblichen Bürgerstand“ gründete. Kinder spielten auch am „Tag der Bibliotheken“, dem 24. Oktober 2016 die Hauptrolle. In der Leipziger Umweltbibliothek wurde an diesem Tag die KinderLeseInsel ereöffnet.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -