Artikel vom Dienstag, 29. März 2016

Sexismus wird anders bekämpft!

Marco Böhme (Linke): Spezielle Frauenabteile im Zug sind Station auf dem Weg zurück ins Mittelalter

Zur geplanten Einführung spezieller Frauenabteile auf der Strecke Leipzig-Chemnitz der Mitteldeutschen Regiobahn hat Marco Böhme, mobilitätspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, heute eine Kleine Anfrage an die Staatsregierung eingereicht und erklärt dazu: Ich finde das skandalös. Wir sind nicht mehr im Mittelalter oder am Anfang des 20. Jahrhunderts. Was kommt als Nächstes – getrennte Bahnhofshallen? Einkaufszentren? Schwimmhallen? Wir leben in einer aufgeklärten Zeit. Geschlechter-Trennung gehört zurück ins Mittelalter. Weiterlesen

Kuchen, Kakao und Geldspende: Leos zu Gast beim Kinderheim Völkerfreundschaft

Foto: Hannes Thormann

Die Mitglieder des Leo-Clubs Leipzig – der Jugendverband der Leipziger Lions Clubs – waren vergangene Woche zu Besuch im Kinderheim „Völkerfreundschaft“ des Volkssolidarität Leipziger Land/Muldental e. V. Im letzten Jahr hatten die Leos wieder ihren alljährlichen Adventskalender verkauft und damit fast fünftausend Euro eingenommen. Die Spendensumme überwiesen sie jetzt an das Kinderheim. Für die symbolische Übergabe gab es diesmal keinen Scheck, sondern einen Zitronenkuchen. Und den ließen sich Leos, Kinder, Jugendliche und Erzieher beim gemeinsamen Kaffeetrinken schmecken. Weiterlesen

Die Vertonung eines berühmten Musiklexikons: Die „Riemann-Oper“ von Tom Johnson an der HMT

An der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig engagiert man sich schon seit vielen Jahren für eine moderne, praxisorientierte Ausbildung junger Opernsängerinnen und Opernsänger. Seit Herbst 2015 gibt es hier einen völlig neu gestalteten Masterstudiengang „Operngesang“, der an die rasant veränderte Berufswelt angepasst wurde. Weiterlesen

Alleinerziehenden-Café im Caritas Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Grünau

Am Donnerstag, den 31. März 2016, laden das Caritas Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Grünau und SHIA e.V. zum monatlichen Allein-erziehenden-Café ein. Von 16.00 bis 19.00 Uhr können alleinerziehende Mütter und Väter untereinander und mit Experten ins Gespräch kommen. Jedes Alleinerziehendencafé steht unter einem bestimmten Fokusthema: Im März ist dies die Frage, wo und wie alleinerziehende finanzielle Unterstützung für Urlaubsreisen bekommen können. Das Alleinerziehendencafé findet jeden letzten Donnerstag im Monat statt. Weiterlesen

GEGENkino #3 Leipzig: Filmfestival startet am 21. April

In den letzten beiden Jahren hat das Leipziger Filmfestival GEGENkino alle mainstreamverwöhnten Filmschauenden das Fürchten gelehrt. Vom 21.04. bis 01.05. sind wir zurück in den Leipziger Kinos UT Connewitz, Luru-Kino und Schaubühne Lindenfels. Erneut wollen wir gemeinsam mit dem Pu¬blikum die Grenzen des Seh- und Fühlbaren ausloten, Perspektiven aufbrechen und Konventionen auf ganz unanständige Weise missachten. Weiterlesen

Kanupark Markkleeberg läutet Wettkampfsaison ein

350 Slalom-Kanuten starten bei Sparkassen Sprint Cup und Weltranglistenrennen

Foto: Kanupark Markkleeberg

Der Kanupark Markkleeberg startet mit zwei Veranstaltungen in die diesjährige Wettkampfsaison: Am Donnerstag, dem 31. März 2016, findet der Sparkassen Sprint Cup statt. Von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. April 2016, wird auf der Wildwasserstrecke das Weltranglistenrennen „2016 ICF Canoe Slalom Ranking Markkleeberg“ ausgetragen. Weiterlesen

Beschäftigungsmöglichkeiten für Asylsuchende

SMUL, SMK und Bundesagentur für Arbeit informieren bei letzter Regionalveranstaltung

Staatsminister Thomas Schmidt wird übermorgen (31. März 2016) in Görlitz (Landkreis Görlitz) die letzte Regionalveranstaltung zur Beschäftigung von Asylsuchenden im Ländlichen Raum eröffnen. „Wir können Asylsuchende nur in unsere Gesellschaft integrieren, wenn wir sie ausbilden und ihnen Arbeit geben können“, sagt der Minister. Weiterlesen

Fußgängerfreundliches Leipzig

Sprechstunde des Oberbürgermeisters zum Fußverkehr im Quartier

Die Sprechstunde des Oberbürgermeisters am Montag, den 4. April 2016, von 17 - 19 Uhr, ist dem Thema „Fußverkehr im Quartier“ gewidmet. Im Rahmen eines gemeinsamen Spazierganges mit den Ortsgruppen von Fuss e.V. und Verkehrsclub Deutschland (VCD) soll an ausgewählten Beispielen die Situation des Fußverkehrs im Zentrum und Kolonnadenviertel aufgezeigt und diskutiert werden. Weiterlesen

Polizeibericht, 29. März: Übergriff in der Straßenbahn, Mülltonnen angezündet, Buntmetalldiebe gestellt

Foto: L-IZ.de

In der Straßenbahnlinie 15 saß gestern Abend eine 20-jährige Frau und wurde plötzlich und unerwartet von einem jungen Mann geschlagen und getreten +++ In Gohlis gingen gestern Nacht mehrere Mülltonnen in Flammen auf – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Die Polizei konnte fünf Buntmetalldiebe dingfest machen. Weiterlesen

Großes Mittelalterfest auf Schloss Döben

Vor den Toren Grimmas liegt das Schloss Döben in malerischer Landschaft direkt an der Mulde. Am 9. und 10. April werden zum 3. Mittelalterfest Ritter, Handwerker und Händler ihre Zelte aufschlagen und die Besucher in eine längst vergessen Zeit zurückholen. Auf zwei Bühnen werden Musik, Gaukelei, und Ritterkämpfe geboten. Mehr als 30 Handwerker und Händler werden den Markt mit Leben füllen. Man kann dem Steinmetz, Schmied oder Plattner bei der Arbeit zuschauen oder seine eigene Kerze beim Kerzenzieher ziehen. Weiterlesen

Wenn Kohlekonzerne keine Gewinne mehr erwirtschaften

Steuerausfälle machen auch der ersten Gemeinde im Leipziger Südraum zu schaffen

Foto: Matthias Weidemann

Was geschieht eigentlich, wenn die Geschäftsmodelle großer Unternehmen in die Krise geraten? Das schlägt in Sachsen immer häufiger auf die Kommunen zurück - insbesondere dort, wo sie auf die Gewerbesteuerzahlung eines großen Unternehmens dringend angewiesen sind. Denn wenn die Zahlungen ausfallen oder gar Rückforderungen angemeldet werden, rutschen kleine Gemeinden meist tief in Probleme. Weiterlesen

Am 3. April in der Kirche Panitzsch

Swing-Klassiker mit dem SAXonia-Quartett

Foto: SAXonia-Quartett PR

Das SAXonia-Quartett ist am Sonntag, den 3. April 2016, 17 Uhr, in der Kirche Panitzsch zu erleben. Die vier Saxophonistinnen aus Leipzig und Berlin präsentieren unter dem Motto „Oh, Lady, be good“ ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm mit Bearbeitungen alter Meister, romantischen Originalkompositionen, bekannten Swing-Klassikern und Melodien aus Film und Fernsehen. Besucher können sich auf einen Ohren- und Augenschmaus freuen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Weiterlesen

„Deine eigenART“ – zum ersten Mal in Leipzig

Der Kreativmarktplatz „Deine eigenART“ kommt am Samstag, den 30.04.2016 zum ersten Mal nach Leipzig in die Männerschwimmhalle und präsentiert von 11-18 Uhr jede Menge Kostbarkeiten von vielen Kreativen aus ganz Deutschland. Handgemachtes statt Massenware – der Trend nach authentischen Produkten und das Bedürfnis nach alternativen Einkaufserlebnissen hält an. Jetzt gibt es einen weiteren Marktplatz, auf dem sich Kreativliebhaber und Hersteller von schönen Dingen aller Art tummeln können. Weiterlesen

VorLeseLust in der Umweltbibliothek Leipzig mit Geschichten von Pfannkuchen und Tomaten

Einmal im Monat öffnet die Umweltbibliothek Leipzig an einem Sonntag ihre Tore und lädt gemeinsam mit dem LeseLust e.V. zum Vorlesenachmittag. Am Sonntag, den 3. April, liest die Lesepatin Gudrun Schmidt spannende und lustige Frühlingsgeschichten für Kinder von 4 bis 7 Jahren. Unter anderem dabei: „Nein, Tomaten ess ich nicht“ und „Der dicke, fette Pfannkuchen“. Los geht es um 16 Uhr, die Türen öffnen ab 15:30 Uhr. Weiterlesen

Am 1. April in der Stadtbibliothek

Syrisch-deutscher Abend mit Musik für das Theremin und Texten von Adel Karasholi

Die „Umarmung der Meridiane“ oder ein „Zusammenkommen der Welten“ - im Oberlichtsaal der Stadtbibliothek steht dies am Freitag, dem 1. April, 19:00 Uhr, mit einem musikalisch-literarischen Abend auf dem Programm. Die Leipziger Städtischen Bibliotheken und die Theremin-Academy laden zu diesem syrisch-deutschen Abend herzlich ein. Weiterlesen

Am 1. April

Revisionsverhandlung zum Vorwurf fahrlässiger Tötung durch Unterlassen gegen einen Jugendamtsmitarbeiter

Foto: Martin Schöler

Am Freitag, dem 1. April 2016, verhandelt der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Dresden über eine Revision der Staatsanwaltschaft. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten, einem früheren Mitarbeiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes beim Jugendamt der Stadt Leipzig, vor, fahrlässig den Tod eines zweijährigen Jungen im Juni 2012 in Leipzig mitverschuldet zu haben. Weiterlesen

13 Veranstaltungen im Sommersemester

Öffentliche Ringvorlesung der HTWK Leipzig: Arbeit – Mensch, Wert und Marktwirtschaft

Foto: HTWK Leipzig

Im Jahr 1930 hielt John Maynard Keynes in Madrid eine Vorlesung unter dem Titel Wirtschaftliche Möglichkeiten für unsere Enkelkinder. Er prognostizierte darin die Entwicklung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnisse wie folgt: In hundert Jahren würde der Mensch dank des hohen technischen Fortschritts seine Arbeit auf eine Fünfzehn-Stunden-Woche beschränken und die verbleibende freie Zeit für die Entfaltung seiner Begabungen und Neigungen verwenden können. Weiterlesen