Artikel vom Mittwoch, 18. März 2015

Aus dem Markkleeberger März-Stadtrat: Begrenzung von Wahlplakaten, Vergabe von Bauleistungen für Neubau Sportbad

Foto: Patrick Kulow

Wie immer am dritten Mittwoch im Monat trat am Abend des 18. März 2015 um 17:30 Uhr der Markkleeberger Stadtrat zu seiner Sitzung im „Großen Lindensaal“ des Rathauses zusammen. Die Tagesordnung diesmal recht überschaubar: die Begrenzung von Wahlplakaten, die Vergabe von Bauleistungen für den Sportbad-Neubau in Markkleebergs Stadtmitte, zwei Grundstücksverkäufe und die Fragestunde der Stadträte mit ein paar spannenden Themen. Weiterlesen

Jeder kann und darf sich auf ganz individuelle Art und Weise in das Straßenbild einbringen

Tanners Interview mit Steffen Balmer vom Westbesuch

Foto: Volly Tanner

Auf der Karl-Heine-Straße ist am Samstag, den 21.03.2015 wieder das frühlingshafte Westpaket am Anrollen. Im Hintergrund war Bewegung, ganz natürlich nach zehn Jahren voller Aufregung und Abenteuer. Nun ist der Welpenschutz abgelaufen und Steffen Balmer erzählte Tanner, was so an Veränderung in Sicht ist. Weiterlesen

Affeninseln im neuen Eingangsbereich entstanden

Zoo Leipzig: Start in die Sommersaison

© Zoo Leipzig

Am kommenden Samstag, 21. März, beginnt die Sommersaison im Zoo Leipzig. Pünktlich zum Start in den Frühling wird der umgestaltete Eingangsbereich mit den Affeninseln und einem neuen Gehege für Präriehunde am Aquarium für die Zoobesucher freigegeben. Damit können die Gäste künftig wieder geradewegs über den Aquariumsvorplatz in den Zoorundgang starten und somit auf den historischen Spuren von Zoogründer Ernst Pinkert wandeln. Weiterlesen

Bund, Land und Kommune

Thomas Jurk (SPD): Der Bund fördert mehr Investitionen in Infrastruktur

Thomas Jurk, Mitglied des Deutschen Bundestages und Sprecher der Landesgruppe Sachsen der SPD-Bundestagsfraktion, erklärt zum heutigen Kabinettsbeschluss des Entwurfes eines Nachtragshaushaltsgesetzes 2015: Investitionen in die Zukunft der Infrastruktur - egal, ob auf Bundes- Landes- oder Kommunalebne - stellen die Basis für unseren wirtschaftlichen Wohlstand und die Angleichung der Lebensverhältnisse in Deutschland dar. Dafür stand und steht die SPD. Gerade die besondere Verantwortung für die Kommunen hat die SPD in den Koalitionsvertrag einfließen lassen. Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss wird die sozialdemokratische Position in Zahlen übersetzt. Weiterlesen

Bach in Braille und als Audioguide

Das Leipziger Bach-Museum hat jetzt für Sehbehinderte erst so richtig geöffnet

Foto: Ralf Julke

Seit 2010 erfreut das neu gestaltete Bach-Museum seine Besucher. Die einen mehr, die anderen weniger. Denn für Menschen ohne Behinderungen ist das Museum problemlos erkundbar. Aber wie ist es mit denen, die durch diverse Handicaps nicht in der Lage sind, so ein Museum barrierefrei zu erleben? Blinde und Sehbehinderte zum Beispiel? - Für sie hat sich seit Januar eine Menge verbessert. Weiterlesen

Fernverkehr der Deutschen Bahn

Verkehrsminister Dulig begrüßt die „Angebotsoffensive“ der Deutschen Bahn

Foto: Götz Schleser

Die heute vorgestellte "Angebotsoffensive" für den Fernverkehr der Deutschen Bahn hat auch konkrete Auswirkungen auf den Freistaat. So sollen Chemnitz, Zwickau und Plauen, endlich wieder an den Fernverkehr angeschlossen werden - damit wird die Sachsen-Franken-Magistrale von Dresden nach Hof für den IC-Verkehr wiederbelebt. Weiterlesen

Nun dauerhaft Preise senken statt komplizierter Rabatte!

Marco Böhme (Linke): Kurswechsel der Bahn richtige Antwort auf Konkurrenz durch Fernbusse

Foto: DiG/trialon

Die Deutsche Bahn veröffentlichte heute ein umfassendes Konzept, das u. a. Verbesserungen im Fernverkehr, aber auch neue Formen der BahnCard-Vergünstigungen umfasst. Die Bahn war u. a. durch die neue Konkurrenz der Fernbusse massiv unter Druck geraten. Diese bieten zu günstigeren Preisen oft auch eine bessere Qualität als die Deutsche Bahn. Weiterlesen

Beschlossenes Fernverkehrskonzept

Deutsche Bahn: Fernverkehrsoffensive bleibt für Sachsen wegen schlechter Infrastruktur hinter den Erwartungen

Zu dem heute vom Aufsichtsrat der Deutschen Bahn beschlossenen Fernverkehrskonzept erklärt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen-Bundestagsfraktion: "Grundsätzlich begrüße ich, dass die DB im Fernverkehr auf eine langfristig angelegte Strategie umschaltet. Für Sachsen gibt es Lichtblicke aber vor allem einige herbe Enttäuschungen. Weiterlesen

Am 29. März in der Alten Börse

20. KlassischesKartoffelKonzert in Leipzig zu Gunsten des Leipziger Auwaldes

Der Verein Naturschutz und Kunst Leipziger Auwald e. V. veranstaltet am Sonntag, 29. März, sein 20. Benefizkonzert. Der Verein wurde gegründet, um den Schutz des Auwaldes weiter voran zu treiben: Die Reinerlöse der Konzerte und das Sammeln von Spenden sollen direkt Projekte im Auwald unterstützen. Musikalisch hofft der Verein, mit Konzerten von Alter Musik über Klassik, Romantik bis zum klassischen Jazz das musikalische Interesse möglichst vieler Natur- und Kunstfreunde zu wecken. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Ökobad Lindenthal erhält 300.000 Euro

Foto: L-IZ.de

Strittig blieb bei bereits lange klaren Fronten, wie Michael Schmidt (Die Grünen) nochmals betonte, heute bis zur Haushaltsausprache für die Jahre 2015/16 die Zukunft des Ökobades Lindenthal. Längst eine Art Schlichtungsfall, zu lange blieben die Entscheidungen liegen. Heute geschah dann ein kleines Wunder. Die Schlichtung wurde vorgeschlagen und ebenso die sofortige Entscheidung. Weiterlesen

Jubiläum für Leipziger Minigolfer

1. BGC Leipzig feiert 25-jähriges Bestehen

Foto: Deutsche Minigolfjugend

In diesem Jahr blickt der Minigolfverein 1. BGC Leipzig bereits auf 25 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Besonders die Jugendarbeit stand und steht seit Anbeginn im Fokus der Arbeit. Nicht ohne Grund verlieh der DOSB gemeinsam mit der Commerzbank dem Verein bereits zwei Mal das "Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein" in den Jahren 2001 und 2014. Weiterlesen

Vom 23. bis 28. März

Baugrunduntersuchungen führen zu Nachtarbeiten in der Könneritzstraße

Bei den laufenden Umbauarbeiten auf der Könneritzstraße ist man auf einen alten Abwasserkanal - vermutlich aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg - gestoßen. Dessen Existenz war unbekannt und in keinem Dokument der letzten Jahrzehnte verzeichnet. Um den Zustand und die Länge dieses alten Kanals feststellen zu können und die Auswirkungen auf den sehr eng gestrickten Bauablauf beurteilen zu können, sind vom 23. bis 28. März zwischen Oeserstraße und Stieglitzstraße im Abstand von ca. 50 Metern Suchschachtungen erforderlich. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Umweltbibliothek und MONAliesa gerettet

Foto: L-IZ.de

Herausgelöst aus den sonstigen Abstimmungen gab es heute eine Entscheidung bezüglich zweier Bibliotheken im Haus der Demokratie, deren Zukunft bislang unsicher war. Beide verliefen für die jeweiligen Träger positiv. Während die Vertreterinnen der Frauenbibliothek/Genderbibliothek MONAliesa als Projekt des Lotta e.V. noch vor der Ratssitzung Zettel verteilten und Präsenz demonstrierten, gab es zur Umweltbibliothek eine Umentscheidung der Stadtverwaltung 24 Stunden vor der heutigen Abstimmung. Weiterlesen

Umfrage zur Standortzufriedenheit der Unternehmer: IHK und HWK attestieren Markranstädt ein hervorragendes Ergebnis

Foto: Stadt Markranstädt

Bereits 2009 führten die Industrie- und Handelskammern (IHK) zu Leipzig und Halle-Dessau sowie die Handwerkskammern (HWK) Halle (Saale) und zu Leipzig eine Unternehmensbefragung zur Standortzufriedenheit in Mitteldeutschland durch. Nach fünf Jahren wurde die Befragung jetzt wiederholt. Vertreter der IHK und HWK stellten die Ergebnisse für die Stadt Markranstädt Bürgermeister Jens Spiske und der Ersten Beigeordneten Beate Lehmann vor. Weiterlesen

Eröffnung der neuen EZB-Zentrale

Christian Hartmann (CDU): Gewalt in Frankfurt ist durch nichts zu tolerieren

Foto: CDU Sachsen

Zu den heutigen schweren Ausschreitungen während der Blockupy-Proteste zur Eröffnung der neuen EZB-Zentrale in Frankfurt/Main erklärt Christian Hartmann, innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion: "Ich verurteile die Angriffe des linken und antikapitalistischen Netzwerkes Blockupy auf Polizisten und Feuerwehrleute am Rande der Eröffnung der EZB-Zentrale aufs Schärfste. Weiterlesen

Bund will Steigerung zum 01.01.2016

Thomas Feist (CDU): Wohngelderhöhung kommt

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch, dem 18.03.2015 den Gesetzesentwurf zur Erhöhung des Wohngelds auf den Weg gebracht. Nach der parlamentarischen Beratung wird die Erhöhung zum 1. Januar 2016 angepeilt. Dazu der Leipziger Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist, CDU: "Mit der Erhöhung des Wohngeldes setzen wir ein weiteres Versprechen aus dem Koalitionsvertrag um und unterstützen damit vor allem einkommensschwache Haushalte und Rentnerinnen und Rentner, die besonders mit steigenden Mietpreisen zu kämpfen haben. Weiterlesen

Ulbig: "Erleichterung auf angespannten Wohnungsmärkten"

Bundeskabinett beschließt Wohngeldreform

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zur Wohngeldreform beschlossen. Damit soll die Höhe der Leistung an das Niveau von 2009 angepasst werden. So werden beispielsweise die Wohngeldtabellenwerte um durchschnittlich 39 Prozent erhöht und damit an die reale Entwicklung der Mieten und Einkommen angeglichen. Weiterlesen

Kommunen werden dauerhaft entlastet

Bundeskabinett: Investitionspaket über 15 Milliarden Euro beschlossen

Foto: SPD (Susie Knoll/Florian Jänicke)

Die Vorsitzende der ostdeutschen SPD-Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe begrüßt das heute vom Bundeskabinett verabschiedete Investitionspaket über 15 Milliarden Euro. Wichtiger Bestandteil des Pakets ist die zusätzliche Entlastung der Kommunen in Höhe von weiteren fünf Milliarden Euro. Davon fließen 3,5 Milliarden Euro in einen ‚Kommunalinvestitionsfonds', mit dem Investitionen vor allem in finanzschwachen Kommunen gefördert werden sollen. Weiterlesen