8.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Junge NachwuchswissenschaftlerInnen bringen ihre Forschung in unterhaltsamen Beiträgen auf die Bühne

Mehr zum Thema

Mehr

    Dass Wissenschaft auf die große Bühne gehört, beweist der Science Slam „Meisterwerk Körper“ am 26. April im WERK2 in Leipzig. Dröge Skripte und Berge von Statistiken? Von wegen! Science Slam ist „Wissenschaft fürs Volk“. Hörsaalatmosphäre? Nein, danke! In lockerer Umgebung überzeugen die JungwuchswissenschaftlerInnen ihr Publikum davon, wie spannend Wissenschaft sein kann.

    Kreativ, unterhaltsam, amüsant und vor allem für jedermann verständlich präsentieren die WissenschaftlerInnen, woran sie teilweise seit Jahren forschen. Wie sie ihre Forschung präsentieren möchten, entscheiden sie dabei selbst. Dabei sind kaum Grenzen gesetzt. Ob als Rap oder Gedicht, im Schneidersitz oder mit Tanzeinlage: Alles ist möglich. Wer den besten Vortrag geliefert hat, entscheidet am Ende keine Jury, sondern das Publikum.

    Also: Applaus, Applaus und Ring frei beim Science Slam. Dieser Science Slam steht im Zeichen des „Meisterwerks Körper“ und wird unterstützt durch Die Techniker, weil die beste Technik menschlich ist. Die Vorträge werden sich daher bei diesem Science Slam rund um das Organ „Hand“ drehen.

    Ort: WERK2, Kochstraße 132, 04277 Leipzig
    Datum: 26. April 2017
    Zeit: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr
    Eintritt: AK 9 Euro, VVK 7 Euro zzgl. Gebühr
    Vorverkauf:
    Online www.science-slam.com
    Vor Ort Buchhandlung Lehmanns, Grimmaische Str. 10, 04109 Leipzig

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/04/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ