10.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Wasserwerke reparieren ab Dienstag defekte Trinkwasserleitung auf der Koburger Straße in Markkleeberg

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Leipziger Wasserwerke arbeiten ab kommendem Dienstag, dem 6. Juni 2017, auf der Koburger Straße in Markkleeberg. In Höhe Offenbachstraße muss eine defekte Trinkwasserleitung repariert werden. Um die Versorgung aufrecht zu erhalten, haben die Wasserwerke bereits eine Notreparatur an der 113 Jahre alten Leitung durchgeführt.

    Für den Zeitraum der Arbeiten ist die Koburger Straße bis 14. Juni für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist örtlich über die Hauptstraße ausgeschildert. Änderungen gibt es auch im Busverkehr. Die Buslinie 106 fährt vom Bahnhof Markkleeberg über den Ring-August-Bebel-Straße-Städtelner Straße-Seenallee-Koburger Straße. Die Haltestellen Gautzscher Platz und Sebastian-Bach-Straße werden vorübergehend nicht bedient. Die Buslinie N9 verkehrt vom Bahnhof Markkleeberg über Rathausstraße-Rosa-Luxemburg-Straße-Koburger Straße.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ