4.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Operettenspecial „Ahoi … und gute Nacht“ in der Hochschule

Von Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“

Mehr zum Thema

Mehr

    Ein lauer Sommerabend, junge Stimmen – Operette! Was kann es Schöneres geben, als sich einem szenischen Pasticcio von zauberhaften Evergreens hinzugeben. Dieses bunte Programm unter dem Motto „Ahoi … und gute Nacht!“ ist an fünf Abenden auf dem Dach der Blackbox, im Innenhof des Hochschulgebäudes Dittrichring 21, vom Sonntag, 1. Juli bis Mittwoch, 5. Juli täglich ab 19:30 Uhr zu hören.

    Mit Carsten Süss, einem Star der Wiener Volksoper am Regiepult, und einem studentischen Salonorchester unter der Leitung von Diego Romano versprechen die Abende einen stimmungsvollen Ausklang des Studienjahres 2016/17. Bei Regen finden die Aufführungen in der Blackbox statt.

    Der Masterstudiengang Operngesang wird seit dem Wintersemester 2015/16 in veränderter Form angeboten. Ziel ist es, das Studium stärker den Praxisanforderungen anzupassen, weswegen die Zahl der Studioproduktionen von eins auf vier erhöht wurde. Bei der 1. Studioproduktion des folgenden Studienjahres wird vom 8. bis zum 11. Dezember 2017 Humperdincks „Hänsel und Gretel“ aufgeführt.

    Karten zu 7,50 €, ermäßigt 5,50 €, HMT-Studierende 2,50 € unter Tel. 0341/2144-615 (Mo-Fr 13-15 Uhr). ACHTUNG: begrenzte Platzkapazität!

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ