6.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Auf in die Welt: Auslands-Messe zeigt jungen Leuten Wege in fremde Länder

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Samstag, dem 2. September, findet von 10 bis 16 Uhr im Oberlichtsaal der Leipziger Stadtbibliothek eine Auslandsmesse statt, die viele Insider-Informationen zu Schüleraustausch, Auslandsaufenthalten nach der Schule und internationalem Studium bereithält.

    Viele junge Leute haben Fernweh und wollen fremde Länder und Kulturen kennenlernen. Ob High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2018/2019 ins Ausland will, findet auf der „Auf in die Welt“-Messe Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien.

    Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Internationale Hochschulen stellen ihre Programme vor. Die Botschaft der USA wird ebenfalls persönlich vor Ort sein.

    Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 300.000 Euro für 2018/2019 informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre „Auf in die Welt 2017“.

    Der Eintritt ist frei.

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ