Unter dem Motto „Gott sei Dank, dass es uns gibt!“ laden die Religionsgemeinschaften des Leipziger Nordens zu einem bunten Dankfest auf den Nordplatz vor der Michaeliskirche ein. Die teilnehmenden Gruppen präsentieren sich mit Infoständen, kulinarischen Köstlichkeiten und kreativen Angeboten für Jung und Alt. Der Erlös aus dem Kuchenbasar soll dem im Mai gegründeten Nordcafé zugute kommen.

Ein gemeinsames interreligiöses Gebet auf den Stufen der Kirche bildet um 17:30 Uhr den Abschluss des Festes.

Seien Sie herzlich eingeladen zu diesem besonderen Anlass! Hier können Sie mit Menschen verschiedener Glaubensrichtungen und Kulturen ins Gespräch kommen.

Das interreligiöse Dankfest ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bürgerverein Gohlis e.V., der Initiativen Weltoffenes Gohlis, Dialoge für Gohlis sowie zahlreicher Religionsgemeinschaften des Leipziger Nordens. Es ist bereits die dritte gemeinsame, öffentliche Veranstaltung, die aus einem kontinuierlichen interreligiösen Dialog im Leipziger Norden resultiert.

Wir freuen uns in diesem Jahr über die Beteiligung der folgenden Gemeinden und Religionsgemeinschaften: Ev.-Luth. Sophienkirchgemeinde Möckern, Ahmadiyya Muslim Yamaat Gemeinde, Christengemeinschaft, Röm.-Kath. Pfarrei St. Georg, Israelitische Religionsgemeinde zu Leipzig, Ev.-Luth. Christuskirche Eutritzsch, Ev.-Luth. Michaelis-Friedenskirchgemeinde, Ev-methodistische Bethesda-Kirchgemeinde.

Die Veranstaltung ist auch ein Beitrag für die Interkulturellen Wochen 2017 in Leipzig.

Der Eintritt ist frei.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar