Artikel zum Schlagwort Michaeliskirche

Türchen auf für die Michaeliskirche: Der erste Gohliser Adventskalender ist da

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Um die Sanierung der Leipziger Michaeliskirche zu unterstützen, gibt es in diesem Jahr den ersten Gohliser Adventskalender. Der farbige Papierkalender zeigt vor dem Hintergrund der Michaeliskirche eine fröhliche Figurenreihe mit Kindern, Weihnachtswichteln und – in Anspielung auf den nahen Leipziger Zoo – einem Elefanten und eine Giraffe. Weiterlesen

Am 14. Januar: Benefizkonzert für die Michaeliskirche

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Am 14. Januar 2018, wird 18 Uhr zum zweiten „Gastgeberkonzert zur Sanierung der Michaeliskirche“ in die Kirche am Nordplatz eingeladen. Das Konzert gestaltet das Vokalensemble Fimmadur. Zu dem 2009 gegründeten a-cappella-Ensemble gehören Maria Uhlemann (Sopran) und die ehemaligen Thomaner Konrad Didt (Tenor), Oskar Didt (Bariton), Julius Sattler (Bariton) und Johannes Gründel (Bass). Der Name des Ensembles „Fimmadur“ entstammt dem Isländischen und bedeutet „fünf Leute“. Weiterlesen

Initiativen und Religionsgemeinschaften laden zum 3. Interreligiösen Dankfest

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Unter dem Motto „Gott sei Dank, dass es uns gibt!“ laden die Religionsgemeinschaften des Leipziger Nordens zu einem bunten Dankfest auf den Nordplatz vor der Michaeliskirche ein. Die teilnehmenden Gruppen präsentieren sich mit Infoständen, kulinarischen Köstlichkeiten und kreativen Angeboten für Jung und Alt. Der Erlös aus dem Kuchenbasar soll dem im Mai gegründeten Nordcafé zugute kommen. Weiterlesen

Am 2. August in der Michaeliskirche: h-Moll Messe mit Ensemble Consart

Foto: PR

Das Ensemble Consart gastiert am kommenden Mittwoch, dem 2. August um 19:30 Uhr mit einem Konzert in der Michaeliskirche in Leipzig. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums erklingt die h-Moll Messe von Johann Sebastian Bach in der frühen Fassung von 1733. Die musikalische Leitung hat Andreas Reuter. Karten zu 10 €/ erm. 5 € gibt es an der Abendkasse. Weiterlesen

Predigerin der Meisterklasse spricht in evangelischem Gottesdienst über Zweifel

Kathrin Oxen hält die siebte „Leipziger Kanzelrede“ zum Thema „Hoffnung und Anfechtung“

Foto: privat

Die evangelisch-lutherische Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde erwartet am 18. Juni um 10 Uhr zum Gottesdienst in der Michaeliskirche die Wittenberger Theologin Kathrin Oxen. Sie ist die siebte prominente Rednerin, die der Einladung zur diesjährigen Vortragsreihe unter dem Motto „Die Reformation geht weiter!“ folgt. Oxen spricht zum Thema „Zwischen Hoffnung und Anfechtung“ mit Bezug zu einem biblischen Text und einem Lutherzitat. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur offenen Diskussion. Weiterlesen