Artikel vom Mittwoch, 25. April 2018

Der Stadtrat tagt: Ein Bildungs- und Bürgerzentrum für Grünau

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserIn der Sitzungsfortsetzung vom 25. April 2018 stach eine wichtige Entscheidung für eine Leipziger Gegend heraus, die seit jeher zu kämpfen hat. Grünau gehört nach wie vor zu jenen Stadtteilen, die in bestimmten Bevölkerungsteilen noch immer einen schlechten Ruf genießen. Leer, alt, grau, öde, irgendwie tot sei es dort, zwischen all den Plattenbauten. Jene, die dort wohnen und arbeiten, würden wohl größtenteils widersprechen. In den vergangenen beiden Jahrzehnten ist viel Farbe in den Stadtteil gekommen, der zunehmend lebendiger wird. Weiterlesen

Polizeibericht, 25. April: 26-Jähriger überfallen, Katalysatoren gestohlen, Bürohaus in der City heimgesucht

Foto: L-IZ.de

Am Floßplatz wurde ein 26-Jähriger Opfer eines Raubüberfalles und um mehrere tausend Euro erleichtert +++ In Grimma waren hochwertige Teile von Auspuffanlagen Ziel einer Diebestour – In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen +++ In der Hainstraße machte sich ein Einbrecher auf einen Streifzug durch ein Bürohaus und erbeutete unter anderem Briefmarken im Wert von über 1.000 Euro. Weiterlesen

Die L-IZ.de wieder live dabei

Die April-Stadtratssitzung (Fortsetzung vom 18.04.) im Livestream & im Videomitschnitt

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAm 18. April schien die Uhr in der Ratsversammlung schneller als gewohnt zu tickern. Oder die Stadträte mehr Redebedarf als erwartet zu haben. Jedenfalls war man gerade einmal beim Bericht des Oberbürgermeisters angelangt, als die Glocke auf 21 Uhr, dem offiziellen Ende der Versammlung zuschritt. Hatte Burkhard Jung da noch Erfreuliches über die Abwendung des 500 Millionen-Euro-Risikos bei den Kommunalen Wasserwerken zu berichten, dürfte in der heutigen Sitzung seine aktuelle Überlegung, Präsident des ostdeutschen Sparkassenverbandes und damit nicht nochmals OB-Kandidat für 2020 zu werden, mindestens am Rande der von der Vorwoche übrig gebliebenen Themen eine Rolle Weiterlesen

Menschen als Kostenfaktoren – Massenentlassungen und Betriebsschließungen trotz Gewinnen

Das Thema „Menschen als Kostenfaktoren?“ steht bei den Leipziger Linken am Freitag, dem 27. April 2018, auf der Agenda. Dann wird ab 18:00 Uhr im Liebknecht-Haus, Braustraße 15, Nico Brünler, Mitglied des Sächsischen Landtages mit Thomas Clauß, Betriebsrat und Mitglied von Siemens bleibt in Plagwitz! darüber diskutieren, welche Möglichkeiten es für die Beschäftigten und für die politisch Verantwortlichen gibt, auf Massenentlassungen und Betriebsschließungen – trotz Milliardengewinnen – zu reagieren. Weiterlesen

Steigende Fahrpreise bei den LVB

SPD wird in Sachen Leipziger Fahrpreismoratorium auf den Mai vertröstet

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAls der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) am 26. März wieder saftige Fahrpreissteigerungen im Leipziger ÖPNV ankündigte, fiel auch die SPD-Fraktion aus allen Wolken. Zu frisch waren die heftigen Diskussionen zur letzen saftigen Preiserhöhung. Und auf einen wichtigen SPD-Antrag lag immer noch keine Antwort der Stadtverwaltung vor. Weiterlesen

Musiktheater

Sängerfest an der Semperoper: Christian Thielemann dirigiert Puccinis „Tosca“

Foto: Klaus Gigga

Für alle LeserChristian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle sind aus ihrer Osterresidenz zurückgekehrt. Aus Salzburg brachten das Orchester und sein Chefdirigent die Neueinstudierung von Puccinis „Tosca“ mit, die noch bis 3. Mai mit der Festspielbesetzung in Dresden zu sehen ist. Weiterlesen

Bebauungsplan für den Kulkwitzer See

Stadträte beantragen mehr Investitionen für Toiletten und Spielplätze am Kulki

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserManche Stadtratsvorlagen brauchen sehr, sehr lange, bis sie so langsam an den Punkt kommen, an dem sie in der Ratsversammlung diskutiert und abgestimmt werden. Die Vorlage zum neu formulierten Bebauungsplan „Kulkwitzer See“ wurde im August 2017 ins Verfahren gegeben, nachdem der erste Entwurf schon 2014 ausgelegt worden war. Jetzt kommt er so langsam auf die Zielgerade. Aber etwas Wichtiges fehlt noch. Weiterlesen

Politik für alle?! Linke Abgeordnetenbüros beteiligen sich beim Girl´s Day

Foto: DiG/trialon

Zum diesjährigen Girl´s Day am 26. April laden Politikerinnen und Politiker der Leipziger Linken zum Schnupperkurs in die Politik ein. Unter dem Motto „Ein Tag als Politikerin“ laden am Donnerstag, ab 10:00 Uhr, die Landtagsabgeordnete der Linken Cornelia Falken und der Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann interessierte Mädchen in ihr Grünauer Wahlkreisbüro in der Stuttgarter Allee 18 ein. Weiterlesen

Townscape und Sassenscheidt entwickeln Wohnprojekt am Lindenauer Hafen in Leipzig

Visualisierung: Townscape

Der Projektentwickler Townscape entwickelt in einem Joint Venture mit der Sassenscheidt GmbH & Co. KG eine Wohnbebauung am Lindenauer Hafen in Leipzig. Insgesamt entstehen 72 Mietwohnungen und 61 PKW-Stellplätze in einer Tiefgarage. Geplant sind 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen mit Wohnungsgrößen von 50 bis 120 Quadratmeter. Weiterlesen

Fahrscheinloser ÖPNV in Leipzig?

Für eine Bewerbung als Kostenlos-Modellkommune fehlt schlicht die Grundlage

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMan kann ja irrewerden in diesem Metier: Aller paar Jahre wiederholt sich dieselbe Debatte über dieselben Themen mit denselben wilden Argumenten. Und dann fällt sie in sich zusammen und interessiert die üblichen Windmacher die nächsten vier Jahre nicht die Bohne, bis man wieder ordentlich Rabatz macht. Im Februar ereiferte sich ja die halbe Bundesrepublik über das Nonsens-Thema „Fahrscheinloser ÖPNV“. Weiterlesen

Krähenplage? Krähenkrieg? Eine SPD-Anfrage

Jetzt beginnt auch in Leipzig der aggressive Kampf gegen die geschützten Vögel

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDie Naturschutzverbände sind schon seit geraumer Zeit alarmiert. Seit einigen Jahren machen seltsame Jäger von sich reden, die in Tarnkleidung losziehen und Saatkrähen schießen. Der Vogel ist eigentlich geschützt. Aber einige Medien machen seit geraumer Zeit regelrecht mobil. Seit die MDR-Sendung „exakt“ das Thema aufgriff, gibt sich auch Leipzigs SPD-Fraktion alarmiert. Weiterlesen

In der Konzentration liegt die Schönheit

Mit Constanze Derham die faszinierende Kunst des Quiltens und Patchens entdecken

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist schon erstaunlich, wie viel Arbeit sich Menschen machen, um schöne Dinge herzustellen. Nicht zu kaufen, sondern selbst anzufertigen. Aus schönen Stoffen, mit faszinierenden Ideen. Vielleicht ändert sich ja tatsächlich so langsam etwas in unserer Kaufen-und-Wegschmeißen-Gesellschaft. Vielleicht lernen wir mit solchen Büchern wieder, die selbst gemachten Dinge zu achten. Es ist ja nicht das erste Buch von Constanze Derham. Weiterlesen