5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Lindenauer Hafen: Radwegeverbindung wird nach Norden verlängert

Mehr zum Thema

Mehr

    Wegebau für das im Entstehen begriffene neue Stadtviertel am Lindenauer Hafens: Östlich des Hafenbeckens, im Bereich des Grünzugs zwischen den Silos und der Plautstraße, soll eine Wegeverbindung für Fußgänger, Radfahrer und Inline-Skater angelegt werden. Das beschloss Oberbürgermeister Burkhard Jung auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau und Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. Gebaut werden soll von Juli bis Dezember. Die Gesamtkosten werden mit rund 428.000 Euro veranschlagt. Aus dem Programm Stadtumbau Ost kommen etwa 280.000 Euro, der städtische Eigenanteil beträgt an die 148.000 Euro.

    Die Wegeverbindung beginnt nördlich der Straße „Hafentor“, die das Gelände mit der Plautstraße verbindet und als Hauptzufahrt zum Quartier fungiert. Sie verläuft zwischen Plautstraße und der Trasse der Museumsbahn zwischen den aufgeschütteten und dicht bewachsenen Wällen. Nahe der Kreuzung Plautstraße/Schomburgkstraße bindet sie in das städtische Straßennetz ein und wird damit eine Alternative zur Plautstraße für Fußgänger und Radfahrer. Der asphaltierte Hauptweg soll mit bündig abschließenden Pflasterplatten eingefasst werden, zur Einfassung der Nebenwege sind Betonborde vorgesehen. Notwendige Baumfällungen werden durch Neupflanzungen ausgeglichen, zudem werden Sträucher gepflanzt, um den Bestand zu ergänzen. Es ist ebenfalls vorgesehen, drei Bänke und fünf Fahrradanlehnbügel aufzustellen.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ