10 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Das Musikzimmer Leipzig – die erste musikalische Begegnungsstätte für Erwachsene in Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Frei nach dem Motto: „Jeder Mensch ist musikalisch!“ gründeten Anne Venske und Frederic Zahn das „Musikzimmer Leipzig“ – speziell für Erwachsene. In gemütlicher Atmosphäre und fernab von jeglichem Leistungsdruck wird nun seit Januar 2018 drei Abende in der Woche gemeinsam und unter professioneller Anleitung musiziert: Während dienstags eine Trommelgruppe das kleine Fachwerkhäuschen auf dem ehemaligen Gelände des Plagwitzer Bahnhofs mit treibenden Rhythmen erfüllt, erklingen mittwochs in der Singgruppe Lieder aus aller Welt im Musikzimmer. Donnerstags spielt die Bunte Truppe in verschiedenen Besetzungen Stücke und Lieder unterschiedlichster Stile nach. Auch eine Rock- und Popband für AnfängerInnen ist geplant.

    Die häufig beklagte Alterung der deutschen Gesellschaft und die von Leistungsdruck geprägte Lebenswelt vieler Erwachsener fordert ein Umdenken bezüglich herkömmlichen Musikunterrichts. Daher setzen die Musikpädagogin und der Sozial- und Musikpädagoge ihren Fokus bewusst auf die Bedürfnisse der erwachsenen Teilnehmenden. Spaß am gemeinsamen Musizieren und das Knüpfen sozialer Kontakte haben Priorität. Kursinhalte orientieren sich daher an den Wünschen und Fähigkeiten der Mitglieder, wodurch Überforderungen vermieden und nebenbei musikalische Lernprozesse unterstützt werden. Interessenten melden sich für mindestens eins der wöchentlich stattfindenden Angebote an. Zusätzlich ermöglicht eine erweiterte Mitgliedschaft das Nutzen der Räumlichkeiten außerhalb der Kurszeiten zum Ausprobieren, Experimentieren und Üben.

    Am 23. Juni 2018 ist das Musikzimmer auf dem Straßenfest „BoHei & Tamtam Markt.Kunst.Fest“ in der Karl-Heine-Straße mit einem Stand vertreten, um ihr Konzept vorzustellen und so noch mehr LeipzigerInnen das Musizieren in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

    Informationen zum Konzept und zu den Angeboten des Musikzimmers:
    www.musikzimmer-leipzig.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ