10 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Das Schulbiologiezentrum lädt morgen zum Frühlingsspaziergang

Mehr zum Thema

Mehr

    Morgen lädt der Botanische Lehrgarten des Schulbiologiezentrums der Stadt Leipzig von 10 bis 11:30 Uhr zu einer fachkundigen und kurzweiligen Führung zum Thema „Tropische Nutzpflanzen, tropische Zierpflanzen“ ein.

    Der Rundgang durch die Gewächshäuser, die mehrere hundert tropische Pflanzen beherbergen, findet im Rahmen der Sächsischen Frühlingsspaziergänge 2018 statt. Der Leiter des Botanischen Lehrgartens, Axel Rahm, informiert über tropische Pflanzen, wie Kaffee, Kakao, exotische Früchte, Gewürzpflanzen und vieles mehr. Im Anschluss können selbst gezogene Pflanzen käuflich erworben werden. Der Eintritt ist frei.

    Der Botanische Lehrgarten des Schulbiologiezentrums, der als Zentralschulgarten Leipziger Schulen vor 126 Jahren von Leipziger Lehrern gegründet worden ist, hat sich zu einer namhaften Umweltbildungseinrichtung für Schüler und Pädagogen, Erzieher und Familien entwickelt. Auf dem rund 18.000 Qadratmeter großen Areal befinden sich neben Bauerngarten, Kräutergarten, Apothekergarten und Gemüsegarten auch drei Gewächshäuser.

    Der Botanische Lehrgarten des Schulbiologiezentrums befindet sich am Schleußiger Weg 1 an der Haltestelle „Rennbahn“ der Buslinie 60 und 74, unmittelbar an der Auffahrt zur B 2.

    www.schulbiologiezentrum-leipzig.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ