13.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Schulbiologiezentrum

Leipzig bekommt ein Zentrum für Nachhaltigkeitsbildung – aber es dauert

„Es geht voran!“, meint die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat. „Im Sofortmaßnahmenprogramm zum Klimanotstand wurde auf die Initiative der Fraktion Die Linke im Leipziger Stadtrat aufgenommen, dass das Leipziger Schulbiologiezentrum zu einem Zentrum für Nachhaltigkeitsbildung aufgewertet werden soll.“ Nur mit „sofort“ hat das nicht wirklich etwas zu tun. Das Dezernat Jugend, Schule und Demokratie stimmt zwar zu, setzt aber das ferne Jahr 2030 als Ziel.

Das Schulbiologiezentrum lädt morgen zum Frühlingsspaziergang

Morgen lädt der Botanische Lehrgarten des Schulbiologiezentrums der Stadt Leipzig von 10 bis 11:30 Uhr zu einer fachkundigen und kurzweiligen Führung zum Thema „Tropische Nutzpflanzen, tropische Zierpflanzen“ ein.

Am 2. Dezember: Weihnachtsbasteln im Schulbiologiezentrum

Am Sonnabend, dem 2. Dezember, hat zum traditionellen Weihnachtsbasteln im Botanischen Lehrgarten des Schulbiologiezentrums das Tannengrün seinen großen Auftritt. Von 14 Uhr bis 18 Uhr können Kinder mit ihren Eltern, Großeltern, Freunden oder Bekannten Advents- und Weihnachtsgestecke, Kränze und Tischschmuck aus Tannengrün und anderen Naturmaterialien anfertigen.

Kürbisfest im Schulbiologiezentrum

Am Samstag, dem 21. Oktober, dreht sich im Botanischen Lehrgarten des Schulbiologiezentrums Leipzig alles um den Kürbis. Von 15 bis 19 Uhr können Halloween-Kürbismasken geschnitzt, Tischdekorationen aus Kürbissen hergestellt oder Kürbisbilder gemalt werden. Eine würzige Kürbissuppe und selbst gebackener Kürbiskuchen sorgen für das leibliche Wohl. Außerdem laden die tropischen Gewächshäuser sowie die Behausungen der Haus- und Heimtiere zur Besichtigung ein und es können Pflanzen aus eigener Anzucht käuflich erworben werden.

Schulbiologiezentrum feiert 125-jähriges Jubiläum

Am 12. Juni heißt es beim 22. Naturerlebnistag von 9 bis 18 Uhr „Natur erleben im Botanischen Lehrgarten des Schulbiologiezentrum Leipzig!“. Dazu sind Kinder, Jugendliche, Familien sowie Schulen, Horte und Kindergärten herzlich eingeladen. Anlässlich des 125. Jubiläums des Gründungstages des Botanischen Lehrgartens am 12. Juni 1892 bieten 26 Umwelt- und Bildungseinrichtungen, Firmen und Vereine auf dem rund 18.000 Quadratmeter großen Areal Umweltaktionen mit Spielen und Experimenten an.

Frühlingsspaziergang im Schulbiologiezentrum der Stadt Leipzig: „Wie der Zaunkönig zu seinem Namen kam“

Am 22. April lädt der Botanische Lehrgarten des Schulbiologiezentrums der Stadt Leipzig von 9 bis 12 Uhr zu einem Frühlingsspaziergang für die ganze Familie ein. Ab 9 Uhr stellt Christa Dankert ihre Version des Grimm’chen Märchens „Wie der Zaunkönig zu seinem Namen kam“ im Rahmen einer multimedialen Lesung vor. Die Autorin hat die Geschichte neu aufgeschrieben und mit Bildern und Vogelstimmen untermalt. Danach schließt sich eine unterhaltsame Gartenführung für Erwachsene und Kinder durch den über 100-jährigen Botanischen Lehrgarten an.

Am 26. November: Adventsbasteln im Schulbiologiezentrum

Das Schulbiologiezentrum der Stadt Leipzig lädt am Samstag, 26. November 2016, zum traditionellen Adventsbasteln in den Botanischen Lehrgarten ein. Von 14:00 bis 18:00 Uhr können in weihnachtlicher Atmosphäre und unter fachkundiger Anleitung Weihnachtsgestecke und Adventsdekorationen aus Naturmaterialien angefertigt werden. Zu sehen sind außerdem Dokumentationen und Fotografien zum Thema „Vom Rittergut zum Volkspark Kleinzschocher“, die von der IG Buch Kleinzschocher sowie Schülerinnen und Schülern der Schule am Adler/Oberschule der Stadt Leipzig zusammengestellt wurden. Sie geben Auskunft über die wechselvolle Geschichte des Ritterguts.

Am 15. Oktober: Kürbisfest im Schulbiologiezentrum

Am kommenden Sonnabend, dem 15. Oktober, lädt das Schulbiologiezentrum in der Zeit von 15 bis 19 Uhr zum Kürbisfest in den Botanischen Lehrgarten ein. Die Besucher können Halloween-Kürbismasken schnitzen, Tischdekorationen aus Kürbissen herstellen oder lustige Kürbisbilder malen. Der über hundertjährige Garten, die Gewächshäuser und die Haus- und Heimtiere können ebenfalls besichtigt werden. Ein kleiner Imbiss, unter anderem mit Kürbiskuchen und einer kräftigen Kürbissuppe, wird gereicht.

„Vom Rittergut zum Volkspark Kleinzschocher“ – Fotoausstellung im Botanischen Lehrgarten

Vom 26. September bis 19. Dezember ist im Botanischen Lehrgarten eine Fotoausstellung zum Thema „Vom Rittergut zum Volkspark Kleinzschocher“ zu sehen. Der rund 70 Hektar große Volkspark Kleinzschocher liegt zwischen Schleußig und Kleinzschocher unmittelbar an der Antonienstraße. Das ehemalige Rittergut wurde 1928 als öffentlicher Park freigegeben. Seitdem gehören Sommerbad, Sport- und Spielplätze, Blumenbeete sowie seltene Baumarten und Langgraswiesen zum Ensemble.

Am 8. September: 21. Naturerlebnistag im Schulbiologiezentrum

Am 8. September findet zum 21. Mal ein Naturerlebnistag im Botanischen Lehrgarten des Schulbiologiezentrums statt. Von 9 bis 16 Uhr stellen mehr als zwanzig Einrichtungen und Vereine aus dem Bereich Umweltbildung, Naturschutz und Ökologie ihre engagierte Arbeit in interessanten Vorträgen, spannenden Experimenten und Spielen vor. Kreatives Gestalten mit Holz, Wolle und anderen Naturmaterialien ist möglich.

Frühlingsspaziergang im Schulbiologiezentrum: „Wie der Zaunkönig zu seinem Namen kam“

Am 30. April lädt der Botanische Lehrgarten des Schulbiologiezentrums von 10 bis 12 Uhr zu einem Frühlingsspaziergang für die ganze Familie ein. Christa Dankert hat die Geschichte „Wie der Zaunkönig zu seinem Namen kam“ aufgeschrieben und mit Bildern und Tönen untermalt. Im Rahmen einer multimedialen Lesung stellt die Autorin zu Beginn ihre Version des Märchens der Gebrüder Grimm vor, und die Kinder können auch ihren eigenen Zaunkönig basteln. Danach schließt sich eine unterhaltsame Gartenführung für Erwachsene und Kinder durch den über 100-jährigen Botanischen Lehrgarten an.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -