4.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Museumsgespräch: Leipzig turnt feste – 200 Jahre Turnbewegung in der Stadt

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Turnfreudigkeit der Leipziger und die Turnfestkultur in der Stadt sind Thema des Museumsgesprächs am Donnerstag, dem 19.07., 18 Uhr in der Ausstellung IN BEWEGUNG.

    Ringen, Fechten, Schwimmen, Laufen, Werfen, Springen, Faustball, Schlagball, Trommelball, Übungen an Geräten und vieles mehr war bis 1945 TURNEN.
    Noch heute werden die meisten dieser Sportarten neben neu hinzugekommenen im Deutschen Turnerbund betrieben, es gibt Spitzensport zum Beispiel im Trampolinturnen, Rhythmischer Sportgymnastik und Geräteturnen.

    Seit 155 Jahren ist Leipzig auch Turnfeststadt – eine einzigartige Geschichte für Konstanz und Wandel sportlicher Festkultur in Deutschland. Was reizte die Turner vor über 100 Jahren, was zu DDR-Zeiten und was reizt sie heute, um beim Turnfest alle 4 Jahre dabei zu sein? Was ist Kult und was verändert sich am Turnfestprogramm?

    2021 findet mit dem Internationalen Deutschen Turnfest vom 12. bis 16. Mai die weltweit größte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung zum 13. Mal in Leipzig statt. Was erwartet die Leipziger und ihre Gäste bei diesem Großereignis?

    Gemeinsam mit der turnbegeisterten Kuratorin Dr. Gerlinde Rohr können sich Besucher erinnern, diskutieren und vorausschauen.

    Der Eintritt ist frei.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ