20.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

ClubAuftakt der TdJW-Theaterclubs am 1. September und Casting-Aufruf

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Für alle Theaterbegeisterte, die selbst gerne auf der Bühne stehen, ist der Samstag, 01. September, um 15:00 Uhr, der Stichtag – die „Junge Wildnis“, Theaterpädagogik des Theaters der Jungen Welt, startet mit dem ersten von zwei ClubAuftakten. Mit unterschiedlichen Theaterclubs bietet die JuWi vielfältigen Raum für Ideen, Ausprobieren und die Erarbeitung einer Präsentation zur abschließenden Clubwoche, die von 11. bis 16. Juni 2019 stattfindet.

    Einblicke in die Clubs geben am 1. September die jeweiligen Clubleiter*innen von TheaterSpielplatz (6-9 Jahre), der KidsClub (9-12 Jahre), der JugendClub (12-15 Jahre) und der seit dieser Saison neue MusiktheaterClub (ab 15 Jahren). Dieser Theaterclub ist auch für Jugendliche mit geringen Deutschkenntnissen geeignet. Der zweite Auftakt für alle Club-Angebote ab 16 Jahren findet am 18. Oktober 2018 statt.

    Das erste Mal feiert im regulären Spielplan des TdJW eine Jugendclub-Inszenierung Premiere. Unter dem Titel „Teenage Widerstand“ wird von September 2018 bis zum 2. März 2019, unter der Leitung von Theaterpädagogin Caroline Mährlein und den Choreographen Lukas Steltner und Joy Ritter, intensiv zu dem Thema jugendliche Protestbewegungen gearbeitet. Immer häufiger bewegen momentan Kinder und Jugendliche die Massen (kürzlich erst in Amerika bei dem „March for our Lives“).

    Dass solche Phänomene nicht neu sind, zeigt ein Blick in die Geschichte (z.B. die 68er Bewegung oder die „Leipziger Meuten“ in den 1930er Jahren) – bringt die junge Generation die Veränderungen? Und was macht einen jungen Menschen zum Gegner oder Mitläufer einer Gesellschaft? Spieler*innen von 14 bis 19 Jahren sind gesucht – am 8. September um 10 Uhr findet für die Produktion ein Casting am TdJW statt – wir freuen uns über alle Spielwütigen!

    Die Proben finden von September 2018 bis März 2019 statt, Premiere ist am 2. März 2019 auf der Großen Bühne des TdJW. Anmeldungen für das Casting (bis 03.09.) und alle Infos rund um „Teenage Widerstand“ unter: c.maehrlein@tdjw.de oder beim Clubauftakt.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige