6.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Polizeigesetz und Waffenverbotszone – wer darf was?

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Mittwoch, den 12. September um 19 Uhr, findet die Veranstaltung „Polizeigesetz und Waffenverbotszone – wer darf was?“ im Wahlkreis-Kulturbüro von Franz Sodann in der Mariannenstraße 101 statt.

    Neben der Verschärfung des Polizeigesetzes soll in Leipzig die erste Waffenverbotszone Sachsens eingeführt werden. Die Referent*Innen werden über beide Themen informieren und der Frage nach gehen, wer wozu berechtigt ist. Der Eintritt ist frei!

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ