Artikel vom Montag, 10. September 2018

Fensterscheiben und Tür zerstört

Angriff auf Landesdirektion: Bekennerschreiben auf Indymedia aufgetaucht

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas Bundesverwaltungsgericht in Leipzig will sich im Januar 2019 mit dem Verbot von linksunten.indymedia befassen. Unbekannte beschädigten nun das Gebäude der Landesdirektion, um damit nach eigenen Angaben ihre Solidarität mit der linksradikalen Plattform auszudrücken. In einem Bekennerschreiben kündigten sie weitere Angriffe auf staatliche Institutionen an. Weiterlesen

Premiere in den Cammerspielen

sister from another sister – Eine performative Suche nach angeblich verlorenen Geschwisterschaften

Foto: Theresa Zwerschke

Vier Stimmen rufen nach ihren Geschwistern und finden dabei versteckte Hoffnungen und Leerstellen. Durch ihre intimen Erzählungen öffnet sich das Tor der Geschichte: Eine Familienchronik entsteht, gewebt aus mythischen Stoffen, Youtube-Videos und verschollen geglaubten Fragmenten aus eigenen Erinnerungen. Weiterlesen

Polizeibericht, 10. September: Landesdirektion beschädigt, Tankstelleneinbruch, Hakenkreuz geschmiert

Foto: L-IZ.de

In der Braustraße zerstörten Unbekannte insgesamt 12 Fensterscheiben sowie die Eingangstür und eine Seitentür des Gebäudes der Landesdirektion +++ Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine geschlossene Tankstelle in Oschatz ein +++ In Delitzsch wurde durch Einschlagen der Fahrerscheibe in einen Kleintransporter eingebrochen +++ Auf einen Altglascontainer an der B2 wurde mit schwarzer Farbe ein Hakenkreuz gesprüht – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

SPD-Fraktionsvorsitzender Dirk Panter trifft in Zwickau Kommunalpolitiker der Region

Foto: Götz Schleser

Bei einem Besuch in Zwickau setzt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Dirk Panter an diesem Mittwoch (12. September) seine Gespräche mit Kommunalpolitikern fort. Zu den zehn Gesprächspartnern gehören Zwickaus Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD) und Landrat Dr. Christoph Scheurer (CDU). Panter wird vom Zwickauer SPD-Landtagsabgeordneten Mario Pecher begleitet.Weiterlesen

„Woche der Wiederbelebung“

Aktionstag „Leipzig drückt“

„Leipzig drückt“. Foto: PR

Am Montag, den 17. September 2018, von 9-16 Uhr werden die Leipziger Hilfsorganisationen (ASB, DRK, JUH, Malteser), die Branddirektion der Stadt Leipzig, das Herzzentrum Leipzig und die Universitätsklinik Leipzig mit der Aktion „Leipzig drückt“ auf dem Augustusplatz in Leipzig den Auftakt zur bundesweiten Initiative der „Woche der Wiederbelebung“ gestalten. Weiterlesen

Fortschritt durch Technik: Wie roboterassistierte Chirurgie Einzug in die Operationssäle hält

Foto: ICCAS / Leonie Lang

Chirurgen sind bei ihrer täglichen Arbeit auf modernste Technologien angewiesen. In Kooperation mit Ingenieuren und Informatikern hat die medizintechnische Forschung in den vergangenen Jahren neue computer- und roboterassistierte Behandlungsverfahren entwickelt. Sie ermöglichen präzise und für den Patienten besonders schonende Eingriffe. Weiterlesen

Schnelle und konsequente Strafverfolgung – Mehr beschleunigte Strafverfahren in Sachsen

Foto: Eric Münch

Am 1. September 2018 ist eine neue Rundverfügung des Generalstaatsanwalts des Freistaates Sachsen zur Anwendung des beschleunigten Verfahrens in Kraft getreten. Justizminister Sebastian Gemkow: „Die Strafe sollte einer Straftat möglichst direkt auf dem Fuße folgen. Sowohl der Täter als auch potentielle Straftäter müssen spüren, dass Straftaten schnell und konsequent verfolgt werden. Das sind wir den Opfern schuldig und es stärkt das Vertrauen in die Effizienz der Justiz.“Weiterlesen

Tag der offenen Tür am 22. September

Erste Patientin in neuer UCCL-Ambulanz begrüßt

Foto: Stefan Straube/UKL

Ende vergangener Woche haben die Umzüge in den Neubau Haus 7 des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) begonnen. Die erste Einrichtung, die ins neue Haus einzog und einer der zukünftigen Hauptnutzer, ist das Universitäre Krebszentrum Leipzig (UCCL). Am Montag, 10. September, konnte UCCL-Direktor Prof. Florian Lordick mit der Leipzigerin Elke Pauli die erste Patientin in der neuen Ambulanz begrüßen. Weiterlesen

Demokratietag in Leipzig gibt Impulse für Schulen

Am 14. und 15. September 2018 veranstaltet die Initiative Bildung in Zukunft e. V. in Kooperation mit dem Leipziger Netzwerk Demokratie.Macht.Schule, dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig und der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e. V. (DeGeDe) den ersten „Demokratietag Leipzig“ unter dem Motto „Schule und Gesellschaft demokratisch gestalten“.Weiterlesen

Beratungstermin für Opfer politischer Verfolgung durch das SED-Regime in der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“

Foto: Ralf Julke

Am Mittwoch, den 12. September 2018, berät wieder ein kompetenter Mitarbeiter des Landesverbandes Sachsen der Opfer des Stalinismus (VOS) Menschen, die Opfer politischer Verfolgung durch das SED-Regime geworden sind. In den Räumen der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ beantwortet dieser von 11:00 bis 14:00 Uhr alle Fragen von Rehabilitierungsmöglichkeiten und Wiedergutmachungsleistungen. Weiterlesen

Kostenloser Vortrag mit anschließender Dialogrunde

Patientenveranstaltung im Robert-Koch-Klinikum: Kreislauferkrankungen – Auswirkungen auf die Lunge

Foto: Klinikum St. Georg

Kreislauferkrankungen zählen zu einem der häufigsten Gründe für einen stationären Krankenhausaufenthalt und sind häufig verbunden mit dem Symptom der Luftnot. Mit dem Thema „Kreislauferkrankungen – Auswirkungen auf die Lunge“ beschäftigt sich der nächste Infonachmittag des Klinikums St. Georg am 13. September im Hörsaal des Robert-Koch-Klinikums, zu dem alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Im Expertenvortrag werden einerseits die Wechselwirkungen von Kreislauferkrankungen mit ihren Auswirkungen auf die Lunge aufgezeigt, andererseits aber auch die von Lungenerkrankungen auf den Kreislauf beleuchtet. Weiterlesen