9.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Stadtradeln 2018: Erfolgreichste Teams ausgezeichnet

Mehr zum Thema

Mehr

    Leipzigs erfolgreichste Teams des Stadtradelns sind heute in der Alten Handelsbörse von Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal und Nico Singer, Geschäftsführer des Ökolöwen, ausgezeichnet worden.

    Die zehnte Auflage des bundesweiten Wettbewerbs brach in Leipzig alle Rekorde: Insgesamt 8.500 aktive Radfahrerinnen und Radfahrer erradelten in drei Wochen auf ihren täglichen Wegen durch die Stadt über 1,6 Millionen Kilometer. Damit ist Leipzig vor Berlin, München und vielen anderen Großstädten die fahrradaktivste Stadt Deutschlands.

    Auszeichnungen erhielten unter anderem die drei Teams mit den meisten Kilometern. Das Team MaxKlinGerdaTaro wurde mit 95.329 Kilometern und der damit verbundenen Einsparung von 13.536 Kilogramm Kohlendioxid in dieser Kategorie Erster. Prämiert wurde auch das Team mit den meisten Teilnehmern (ebenfalls Team MaxKlinGerdaTaro mit 556 aktiven Teilnehmern).

    Daneben gab es Urkunden für das beste Team der Stadtverwaltung (Team Feuerwehr mit 10.903 Kilometern und 1.548 Kilogramm Kohlendioxid), das beste Team einer Stadtratsfraktion (Team Ampelgrün mit 13.638 Kilometern und 1.936 Kilogramm Kohlendioxid) oder das fahrradaktivste Stadtratsmitglied.

    Prämiert wurden zudem die fahrradaktivste Kita (Team Kindergarten EinSteinchen mit 9.371 Kilometern und 1.330 Kilogramm Kohlendioxid) und Schule (MaxKlinGerdaTaro) sowie das fahrradaktivste Unternehmen (Team UFZ Leipzig mit 28.277 Kilometern und 4.015 Kilogramm Kohlendioxid). Im Anschluss an die Preisverleihung wurden unter den 50 besten Teams vier mal 250 Euro verlost.

    Das Stadtradeln ist eine Kampagne des Klima-Bündnis e. V. und wird in Leipzig von der Stadtverwaltung Leipzig und dem Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e. V organisiert. Die wichtigsten Infos zum Stadtradeln gibt es auf der Internetseite www.oekoloewe.de/stadtradeln, darüber hinaus auf www.leipzig.de/stadtradeln. Bei Rückfragen steht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Stadtradeln-Organisationsteam zur Verfügung (stadtradeln@oekoloewe.de oder Tel. 0341 3065-171).

    Leipziger Zeitung Nr. 60: Wer etwas erreichen will, braucht Geduld und den Atem eines Marathonläufers

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ