-1.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Das können wir selber – Alternative Soziale Netzwerke und self hosting

Mehr zum Thema

Mehr

    Trotz negativer Schlagzeilen scheint ein Ausstieg aus globalen “Sozialen Netzwerken” für Nutzer*innen undenkbar, wenn Arbeitskolleg*innen, Kommiliton*innen, Freund*innen und Familie ihre Freizeit darüber planen und Freundschaftsbande den gesamten Globus überspannen. Mittlerweile vertrauen wir aber nicht nur unseren Alltag sozialen Netzen an, wir laden gleichermaßen Gigabytes an digitalisierten Erinnerungen in zentrale Clouds.

    Gibt es jenseits der großen Zentralen Alternativen? Ist ein Umstieg drauf eine denkbare Lösung? Was macht ein Soziales Netzwerk aus? Kann ich selbst ein Soziales Netzwerk betreiben und Inhalte publizieren – auch in Zeiten der Datenschutzgrundverordnung? Erlange ich dadurch mehr Selbstbestimmung und Souveränität im Internet?

    Mit diesen Fragen wollen wir uns auf der CryptoParty am 12. November ab 19 Uhr befassen, in der naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 Leipzig. Wir stellen alternative, föderierte Netzwerke vor und bringen den eigenen Webauftritt näher.

    Wenn Du selbst soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, WhatsApp, YouTube oder Instagram nutzt, es aber gruselig findest, dass große Unternehmen Bewegungs- und Interessenprofile anlegen, dann können die Informationen dieser Cryptoparty vielleicht nützlich für Dich sein.

    Wir freuen uns auf Euch.

    Über das Bündnis Privatsphäre

    Das Bündnis Privatsphäre Leipzig e. V. ist eine überparteiliche Bürgerinitiative mit dem Ziel, einen öffentlichen Diskurs zu den Themen Überwachung, Rechtsstaatlichkeit, Sicherheitspolitik und demokratische Grundsätze anzuregen und zu fördern. Mehr Informationen:
    https://privatsphaere-leipzig.org/

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ