21.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Yoko Ono. Peace Is Power-Ausstellung auf Frühjahr 2019 verschoben

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Yoko Onos „Word Pieces“ sind bereits seit Anfang Oktober immer wieder auf Plakatwänden in Leipzig anzutreffen. In den kommenden Wochen bis zum Ausstellungsbeginn werden weitere Arbeiten von Yoko Ono im urbanen Raum zu sehen sein. Die Ausstellung „YOKO ONO. PEACE is POWER“ jedoch wird auf das Frühjahr 2019 verschoben. Grund sind die sehr umfangreichen Vorarbeiten in New York und Leipzig, die sich aufwendiger gestalten als abzusehen war.

    Da die erfolgreiche Präsentation der sehr umfassenden Retrospektive sowohl der Künstlerin als auch dem MdbK sehr am Herzen liegt, haben wir uns gemeinsam zu diesem Schritt entschlossen. Alle Beteiligten bedauern die Verschiebung und bitten um Verständnis. Das MdbK präsentiert nun ab 4. Dezember 2018 und zum Anlass der Museumsgründung vor 160 Jahren eine Auswahl der bedeutendsten Meisterzeichnungen aus der eigenen Sammlung sowie die neu eingerichteten Räume der Ständigen Sammlung zur Kunst des 19. Jahrhunderts und der Klassischen Moderne.

    Yoko Ono – Peace is Power im Museum der bildenden Künste

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige