2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Private Krankenversicherung: Zurück in die Gesetzliche KV oder für wen sich ein Tarifwechsel lohnt

Mehr zum Thema

Mehr

    Die kontinuierlich steigenden Beiträge für die Private Krankenversicherung werden für viele im Alter zum echten Problem. Schnell stellt sich dann bei den Betroffenen die Frage, was man als Versicherter dagegen unternehmen kann. Der Ausweg kann ein Tarifwechsel sein. Doch es ist Vorsicht geboten. Häufig werden lediglich Leistungen weggestrichen oder Selbstbehalte erhöht. Auch die Rückkehr in die Gesetzliche Krankenversicherung kann für manchen durchaus eine Option sein.

    Was es bei Tarifwechsel zu beachten gibt, wie man am besten vorgeht und welche Pflichten die Krankenversicherungen haben aber auch unter welchen Voraussetzungen eine Rückkehr in die Gesetzliche Krankenversicherung möglich ist, beantworten unsere Referenten in einem Vortrag in der Verbraucherzentrale in Leipzig, Katharinenstr. 17.

    Wann: 30.01.2019 um 17:00 Uhr (Teilnahmegebühr: 10 €/pro Person)

    Wo: Verbraucherzentrale in Leipzig, Katharinenstr. 17

    Wer: Madlen Müller, Beraterin für Finanzdienstleistungen und Peter Sack, Rentenberater

    Um vorherige Anmeldung über das sachsenweite zentrale Termintelefon unter 0341-6962929 oder direkt über die Verbraucherzentrale in Leipzig unter 0341-2610450 wird gebeten. Auch gern per E-Mail unter leipzig@vzs.de.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ