23.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Vom Mut nicht wegzusehen – zur gefälschten Kommunalwahl vom 7. Mai 1989

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Wann ist eine Wahl frei und demokratisch? Wie kann auf Wahlen durch den Bürger Einfluss genommen werden? Wann zählt eine Stimme? – Diese und andere Fragen stellten sich immer mehr Menschen in der DDR im Frühjahr 1989. Sie suchten nach Wegen eines „NEUEN HANDELNS“. - Wer waren die Menschen, die 1989 den Anfang vom Ende des SED-Regimes einläuteten?

    Die Adenauer-Stiftung lädt am 05. Mai 2019, 16.00 Uhr in das Paulinum Leipzig ein. Gemeinsam wollen wir an den Mut der Bürger zu erinnern, welche zu den Kommunalwahlen im Mai 1989 Zivilcourage zeigten, aktiv wurden und unter anderem die Wahlauszählung überwachten. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen!

    Neben engagierten Mitgliedern der Bürgerrechtsbewegung und Zeitzeugen werden die Bundespräsident a. D., Dr. Joachim Gauck und der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer sprechen. Begleitet wird die Veranstaltung durch die Leipziger Universitätsmusik.

    Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei!

    Wir bitten und empfehlen sich für die Veranstaltung anzumelden: unter kas-sachsen@kas.de oder 0351-563446-0. Der Einlass beginnt 15.00 Uhr. Bitte halten Sie den Personalweis bereit.

    Um einen reibungslosen Einlass zu ermöglichen bitten wir darum auf das Mitbringen von größeren Gepäckstücken am besten zu verzichten. Alle Gepäckstücke werden im Rahmen der Taschenkontrolle überprüft, jegliche Taschen/Rucksäcke über A4-Größe müssen an der Garderobe abgegeben werden.

    Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm der Veranstaltung finden Sie unter: http://www.kas.de/sachsen

    Veranstaltungsort:
    Universität Leipzig
    Universitätskirche St. Pauli – Paulinum
    Augustusplatz 10, 04109 Leipzig

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige