0.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Was kommt nach der Braunkohle – Strukturentwicklung in Mitteldeutschland

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der Revierbeauftragte Dr. Stephan Rohde, Landrat Henry Graichen und Bürgermeister Maik Kunze laden Sie herzlich zur Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion ein.

    Programm

    • Begrüßung Strukturentwicklung aus Sicht der Kommune Maik Kunze, Bürgermeister
    • Impulsvortrag Information über die Ergebnisse der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (KWSB) und den Umsetzungsprozess des Bundes  Dr. Stephan Rohde, Revierbeauftragter
    • Strukturentwicklung an Beispielen aus der Region
    • Strukturentwicklung aus Sicht des Landkreises Henry Graichen, Landrat Landkreis Leipzig
    • Wie können ländliche Räume von Digitalisierung profitieren? Beispiele für Innovationen aus dem Smart Infrastructure Hub Leipzig, Matthew McDermott, Innovation & Business Development Manager Smart Infrastructure Hub Leipzig
    • Zukunft durch Digitalisierung in den Braunkohleregionen, Claus Baderschneider, Initiative „Chappe Institute“
    • ABSOLUT – automatisiertes Fahren als Chance für den ÖPNV, Ulf Middelberg, Sprecher der Geschäftsführung, Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH
    • Vorstellung Leitbildprozess und Bürgerbeteiligung
    • Projektstatus der Fördermaßnahmen „Unternehmen Revier“ und „Innovationsregion Mitteldeutschland“, Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH
    • anschließend Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern

    Moderation: Gerd Edler

    Einlass: 18:15 Uhr, 19:00 Uhr Beginn, ca. 21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

    Dialogforum am 22.05.2019 in Groitzsch OT Großpriesligk

    Termin: 22. Mai 2019, 19:00 Uhr
    Ort: Gasthof Großpriesligk, Cöllnitzer Straße 14
    04539 Groitzsch OT Großpriesligk

     

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige