21.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Landkreis-Beigeordneter Rexroth verabschiedet Bürgermeister Reinhardt

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Jubiläum und Abschied zugleich: Nach 25 Jahren an der Spitze der Gemeinde Naundorf hat gestern (31. Juli 2019) Michael Reinhardt einen Schlussstrich gezogen.

    Am letzten Arbeitstag des Bürgermeisters bedankte sich Dr. Eckhard Rexroth, 1. Beigeordneter des Landkreises Nordsachsen, für das Engagement in dieser Zeit. „Herr Reinhardt war bei seiner Arbeit immer sachbezogen und zielstrebig. Zudem ist der Schuldenstand seiner Gemeinde extrem niedrig.“

    Zum Abschied gab es in Hof im ehemaligen Gutshaus und heutigen Sitz der Gemeindeverwaltung eine Dankes- und Anerkennungsurkunde des Landkreises sowie einen edlen Tropfen für schöne Stunden.

    Ganz die Schuhe hängt Reinhardt aber nicht an den Nagel. Im Kreistag wird er sich weiterhin für die Region stark machen. Gewohnt sachbezogen. Vielleicht auch weiterhin im roten Hemd, seinem Markenzeichen der vergangenen Jahre auf den Gemeinderatssitzungen.

    Fotozeile: Dr. Eckhard Rexroth (l.), 1. Beigeordneter des Landkreises Nordsachsen, bedankt sich am letzen Amtstag bei Naundorfs Bürgermeister Michael Reinhardt für die gute und zielstrebige Zusammenarbeit in den vergangenen 25 Jahren.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige