2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Wahl-Forum der VHS in Grünau und Start von Kursen zum Weltalphabetisierungstages

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Treffen Sie Ihre Wahl! - Forum in Leipzig-Grünau: Die Volkshochschule Leipzig lädt ein zum Landtagswahlpodium in das Freizeitzentrum Völkerfreundschaft (Stuttgarter Allee 8) am Dienstag, 20. August, von 18 bis 20 Uhr. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, können Kandidatinnen und Kandidaten treffen, kennen lernen, Fragen stellen, ihre Anliegen diskutieren.

    Weltalphabetisierungstag (8. September 2019): Erste Kurse starten am 20. August / Alfa-Mobil kommt am 20. September

    Für Menschen, die nicht richtig Lesen, Schreiben und Rechnen können, unterbreitet die Volkshochschule Leipzig Kurse auf verschiedenen Niveaustufen, spezielle Kurse für Pflegekräfte sowie für das Rechnen mit Geld. Anlässlich des diesjährigen Weltalphabetisierungstages am 8. September startet die VHS ihr erstes Angebot, den „Grundkurs Lesen und Schreiben auf Alfalevel 2“, bereits am Dienstag, 20. August, 17:15 Uhr im Hauptgebäude Löhrstraße 3-7. Weitere Kurse an unterschiedlichen Tagen und zu verschiedenen Tageszeiten werden sich anschließen.

    Um für ihre umfangreichen Hilfsangebote Aufmerksamkeit zu erzeugen, hat die VHS darüber hinaus für Freitag, den 20. September 2019, 18 bis 22 Uhr, das Alfa-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e. V. (BVAG) in den Innenhof, Löhrstr. 3 – 7, eingeladen. Hier informieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VHS und des Bundesverbandes im Rahmen der Kampagne „Besser lesen und schreiben macht stolz.“ zum Thema Analphabetismus in Deutschland. Mit den AlfaMobil-Aktionen sollen Betroffene sowohl direkt als auch indirekt über eine breite Öffentlichkeit angesprochen werden. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

    Ansprechpartnerin für Interessierte in der Volkshochschule Leipzig ist Cornelia Fiebiger, Pädagogische Mitarbeiterin, Telefon 123 6056.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige