14.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Müllsammlung an Leipzigs Küsten

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am 21. September 2019 beteiligt sich der Naturschutzbund NABU Leipzig wieder am Internationalen Küstenreinigungstag (ICCD). Dazu findet 16 bis 18 Uhr eine Müllsammlung am Elsterbecken statt. Treffpunkt ist die Straßenbahnhaltestelle „Sportforum Süd“ (Linie 7, 8, 15). Jeder kann mitmachen!

    Für Teilnehmer sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Bekleidung empfehlenswert. Wer hat, kann auch geeignete Arbeitshandschuhe mitbringen. Einige Handschuhe kann aber auch der NABU ebenso zur Verfügung stellen wie die nötigen Müllsäcke.

    Die Menschheit produziert riesige Mengen Kunststoffmüll, und ein Großteil davon landet am Ende in den Ozeanen. Hier ist der Müll zu einem gigantischen Umweltproblem geworden. Um darauf aufmerksam zu machen, findet alljährlich der Internationale Küstenreinigungstag (ICCD) statt.

    Weltweit sind Menschen aufgerufen, Unrat an Stränden aber auch an Flussufern einzusammeln, wo Abfall oftmals rücksichtslos in die Landschaft geworfen wird. Über die Flüsse gelangt der Unrat schließlich in die Meere. In Deutschland organisiert der NABU verschiedene Müllsammel-Aktionen, an denen sich jeder beteiligen kann.

    Zeit: Samstag, 21. September 2018, 16 bis 18 Uhr
    Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle „Sportforum Süd“
    Thema: Müllsammlung am Elsterbecken
    Der NABU Leipzig beteiligt sich am Internationalen Küstenreinigungstag
    Die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenlos.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige