Artikel zum Schlagwort Müllsammelaktion

World Cleanup Day: Stadtreinigung Leipzig ruft am 19. September zu Abfallsammelaktion auf

Quelle: Stadtreinigung Leipzig

Nach dem guten Ergebnis der letzten Sammelaktion unter dem Motto „Wir machen mit“ ruft der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig am 19. September 2020 erneut zum gemeinsamen Abfallsammeln auf. Das Datum ist bewusst gewählt, denn der 19. September ist der World Cleanup Day, an dem auch deutschlandweit Städte, Vereine und Initiativen zu Säuberungsaktionen einladen. Weiterlesen

„Wir machen mit“ – Gemeinsam für ein sauberes Leipzig

Quelle: Stadtreinigung Leipzig

Einwegbecher, Glasflaschen oder Verpackungen: Zum gemeinsamen Abfall sammeln lädt der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig engagierte Leipzigerinnen und Leipziger am Sonnabend, 29. August 2020 in und rund um die Grünanlage Rabet ein. Wer Initiative für ein sauberes Leipzig zeigen möchte, kommt 9 Uhr zur Sporthalle Rabet in die Konradstraße 30 (Nähe Skateranlage im Rabet) und holt sich Handschuhe, Greifzangen und Abfallsäcke ab. Weiterlesen

Müllsammelaktion von FridaysForFuture Leipzig

Foto: Marco Arenas

Am Freitag, den 04. Oktober, werden Aktivist*innen der FridaysForFuture Bewegung in Leipzig den in Parkanlagen und an Straßenrändern hinterlassenen Müll aufsammeln. Die Gruppen werden sich 13.30 Uhr treffen und von verschiedenen Stadtteilen ausgehend Richtung Zentrum aufbrechen, wo sie sich bis 15.30 Uhr am Richard-Wagner-Platz zusammenfinden. Das Ende der Aktion ist eine Stunde später an selbigem Ort angesetzt. Weiterlesen

Umweltdezernat lehnt Antrag des Jugendparlaments ab

Was tun, wenn immer wieder neuer Müll in Leipzigs Flüssen landet? + Bildergalerie

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMan kann es sich auf der Zunge zergehen lassen: Über 70 Tonnen Müll haben fleißige Sammler zur Frühjahrsputzaktion wieder aus Leipziger Parks und Flüssen herausgefischt. 70 Tonnen Abfall, den rücksichtslose Zeitgenossen einfach entsorgt haben, wo ihnen lustig war. Und die Flüsse werden sehr gern als Müllschlucker betrachtet. Im April hatte das Jugendparlament das heikle Thema aufgegriffen. Weiterlesen