26.1°СLeipzig

Tag: 28. März 2022

- Anzeige -
Die Schaubühne Lindenfels in der Karl-Heine-Straße. Foto: Ralf Julke

„Das Mädchen mit den goldenen Händen“: Corinna Harfouch live zum Filmgespräch in der Schaubühne Lindenfels

In ihrem Langfilmdebut „Das Mädchen mit den goldenen Händen“ erzählt die Regisseurin Katharina Marie Schubert vom Ausverkauf Ostdeutschlands nach dem Ende der DDR, von komplizierten Familienbeziehungen und Erfahrungen, die Alles in Frage stellen. Der MDR lobt das „großartige Ensemble“ um die „überragende“ Corinna Harfouch mit Jörg Schüttauf, Gabriela Maria Schmeide und Ulrike Krumbiegel in weiteren […]

Monatelang hatten Klimaaktivist/-innen gegen die Räumung des Dorfes Lützerath protestiert. Das OVG Münster aber machte deren Hoffnungen zunichte. Foto: Tobias Möritz

Montag, der 28. März 2022: Keine Flucht für Zivilist/-innen aus der Ukraine, „Z“-Verbot und Lützeraths Räumung

Auch am heutigen Tage setzen sich die Kampfhandlungen in der Ukraine fort. Derweil trafen sich Vertreter/-innen Russlands und der Ukraine heute zu Verhandlungen in Istanbul. Außerdem: Die Verwendung des russischen Symbols „Z“ wird in Sachsen zukünftig strafrechtlich verfolgt und das Oberverwaltungsgericht Münster gibt das Dorf Lützerath zur Räumung frei. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay

Wochenprogramm der Cinémathèque vom 31. März bis 6. April

NIEMAND IST BEI DEN KÄLBERN Christin ist Anfang 20 und lebt mit ihrem Freund auf dem Bauernhof seiner Eltern in der Mecklenburgischen Provinz. Fünf Häuser, eine Bushaltestelle, Kühe, ringsum nichts als Felder. Ab und zu ein Dorffest. Ihr Vater säuft und auch Christin hat den Kirsch immer griffbereit. Die Zeit scheint still zu stehen. Doch […]

Die alten Bahngebäude am S-Bahnhof Connewitz. Foto: Ralf Julke

S-Bahn-Connewitz: Stadt verhandelt noch mit der Bahn um den Ankauf von Flurstücken

Es ist eine uralte Geschichte – die Deutsche Bahn und all ihre wertvollen Grundstücke in den deutschen Großstädten, die die Städte eigentlich dringend brauchen, um die eigene Innenentwicklung voranzutreiben. Aber immer wieder landen diese Grundstücke bei zahlungskräftigen Kapitalgesellschaften, mit deren Angeboten Städte wie Leipzig nicht mithalten können. Ein Thema auch im Umfeld des S-Bahnhofs Connewitz. […]

Entwicklung der Geburtenzahlen und der Geburtenziffer in Leipzig. Grafik: Stadt Leipzig, Quartalsbericht IV / 2021

Quartalsbericht IV/ 2021: Was die Leipziger Geburtenziffer mit einem prekären Arbeitsmarkt zu tun hat

Sehr umfassend macht sich Christoph Bein im neuen Quartalsbericht Gedanken darüber, warum seit 2018 die Geburtenzahlen in Leipzig wieder sinken, obwohl die Zahl der Frauen im gebärfähigen Alter weiterhin ansteigt. Mehr junge Frauen müssten doch auch mehr Geburten ergeben, oder? Wäre da nicht eine gesellschaftliche Wirklichkeit, die Kinderkriegen eigentlich zum Abenteuer macht. Diese Wirklichkeit ist […]

Benedikt Feiten: Leiden Centraal. Foto: Ralf Julke

Leiden Centraal: Ein Beinahe-Kriminalroman mit drei sehr einsamen Protagonisten

Andere Verlage hätten diesem neuen Buch des Münchner Autors Benedikt Feiten ganz sicher das Label „Kriminalroman“ verpasst. Denn natürlich ist es von der Struktur her einer, wenn auch ein verblüffend moderner. Denn eine IT-Forensikerin gehört noch längst nicht zum Repertoire der gestandenen Autoren des Krimigenres. Mit Valerie hat Benedikt Feiten aber genau eine solche ins […]

- Anzeige -
Scroll Up