Artikel vom Freitag, 20. September 2019

20. September 2019

Liveticker zum Klimastreik: Eine Sturzgeburt der Koalition und ein Streik „for Future“ + Videos

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserWenn ein Schüler „die ganze Nacht lang“ vor der Prüfung lernt, nennt man das zu Recht „auf den letzten Drücker“. Und es beschreibt wohl, wie lange da vorher nichts in den Kopf hineinwollte oder schlichte Denk- und Lernfaulheit. Die Folgen des Bulimie-Lernens: wenig Durchdachtes, viel Gemerktes, wenig Behaltenes schon wenige Stunden später – Placebo-Wissen für den Test. Wie nachhaltig das „Klimapaket“ der Berliner Koalition ist, wird sich erweisen, die ersten Ergebnisse werden gerade erst bekannt. Nach einer „Nachtsitzung“ am Morgen danach. Weiterlesen

20. September 2019

Klimastreik – Video & Bildergalerie: Redebeiträge & Impressionen bei Fridays for Future Leipzig

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoWährend des ersten Teils des heutigen Klimastreiks in Leipzig gab es verschiedene Konzerte und Wortbeiträge. Darunter unter anderem Jens Hausner von „Pro Pödelwitz“, Bodo Wartke, Sarah Lesch, internationale Vereinigungen und die Demoblöcke stellten sich unter anderem unter Beteiligung von Uni-Rektorin Beate Schücking vor. Hier der Videomitschnitt der Fridays For Future-Veranstaltung auf dem Augustusplatz vor der Demo, welcher sich unter dem Motto „Alle fürs Klima“ in der Messestadt am 20. September rund 20.000 Teilnehmer anschlossen. Weiterlesen

Polizeibericht, 20. September: Tragischer Unfall, Jugendlicher ausgeraubt, Graffitischmierer gestellt

Foto: L-IZ.de

Am Donnerstagnachmittag war ein Fahrradfahrer in einem Wäldchen Richtung Schleußig unterwegs. Er geriet mit seinem Rad ins Schlingern, stürzte und schlug mit dem Kopf auf dem Weg auf und erlitt so schwere Verletzungen, denen er später in einer Klinik erlag +++ Im Lene-Voigt-Park wurde ein 14-Jähriger von einer Gruppe Jugendlicher geschlagen, die ihm anschließend seine Turnschuhe und Basecap raubten +++ In der Bleichertstraße konnte die Polizei einen 21-jährigen Graffitischmierer stellen. Weiterlesen

BARMER Gesundheitsreport 2019 Sachsen

Immer mehr Beschäftigte vor allem in der Großstadt sind von Schlafstörungen betroffen

Foto: BARMER

Für alle LeserWirtschaftlicher Erfolg hat seinen Preis. Erst recht, wenn die Beschäftigten dabei immer flexibler und mobiler werden müssen. Da wird oft nicht nur der Abend zur zweiten Schicht, sondern auch noch die Nacht zur Arbeitszeit. Und das hat Folgen: Gerade in „Boom-Regionen“ nimmt die Zahl der von Schlafstörungen Geplagten zu, stellt die Barmer jetzt fest. Weiterlesen

43. Leipziger Markttage – Herbst-Auftakt mit Handel, Handwerk und Kultur

Foto: L-IZ.de

Vom 27. September bis 6. Oktober lädt das Marktamt zum 43. Mal anlässlich der Markttage in die Innenstadt ein. An zehn Tagen können sich die Leipziger und ihre Gäste wieder auf einen lebendigen Mix aus Handel, Gastronomie und einem abwechslungsreichen Programm freuen. Mehr als 100 Händler bieten täglich von 10 bis 20 Uhr (am 6. Oktober 10 bis 18 Uhr) ihre Ware feil. Weiterlesen

Zweite Runde im simul+ Wettbewerb – Ideen fuer den ländlichen Raum

Foto: L-IZ.de

Gemeinsam mit den sächsischen Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Gemeinden möchte das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) den Wandel des ländlichen Raumes aktiv mitgestalten, ihn noch attraktiver und lebenswerter machen. Am 21. August 2019 hat dazu Staatsminister Thomas Schmidt den 2. "simul+ Wettbewerb - Ideen für den ländlichen Raum" gestartet. Weiterlesen

Scheue Rehe hautnah erleben: Wildgattertag in Oberrabenstein mit tollem Programm

„Das Reh – Wildtier des Jahres“ ist das Motto des diesjährigen Wildgattertages in der gleichnamigen Einrichtung in Oberrabenstein. Am Sonntag, den 22. September, von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr lädt der Verein „Tierparkfreunde Chemnitz e. V.“ in Zusammenarbeit mit dem BUND, dem Bund Umwelt und Naturschutz Deutschland, alle großen und kleinen Gäste ein, Wissenswertes über diesen scheuen Kulturfolger zu erfahren und natürlich die Tiere live zu erleben. Weiterlesen

Hoher Sachschaden durch Brandstiftung in Meißen: Zeugen und Hinweise gesucht

Foto: L-IZ

Derzeit noch unbekannte Täter verschafften sich am Sonnabend, den 14. September 2019, kurz nach Mitternacht gewaltsam Zutritt zu einem abgelegenen Grundstück im Meißner Ortsteil Winkwitz und setzten einen LKW der Marke Iveco in Brand. Der Brand breitete sich schlagartig aus, so dass vier weitere Fahrzeuge (ein LKW VW Crafter, ein Bus, ein PKW Smart und ein PKW Suzuki Jimny) sowie zwei Anhänger fast zeitgleich in Brand gerieten. Der Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 50.000 Euro. Weiterlesen

Spätfolgen der Treuhand-Arbeit oder doch eine echte Strukturschwäche?

Preisgekrönter US-Ökonom startet Forschungsprojekt am IWH zum dauerhaften Rückstand der ostdeutschen Wirtschaft

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserPetra Köppings Wunsch wurde erhört: Immer wieder hat die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) gefordert, die Spätfolgen der Treuhandarbeit im Osten zu untersuchen. Denn so bekam sie es ja in vielen Gesprächen mit den Sachsen zurückgespiegelt. Seit die Treuhand im Osten tabula rasa gemacht hat, ist im Leben vieler Ostdeutscher der Wurm drin. Am Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) soll das jetzt eine ganze Forschergruppe untersuchen. Weiterlesen

Einschränkungen im Straßen- und Zugverkehr

Deutsche Bahn erneuert sieben Brücken

Montage. L-IZ.de

Die Deutsche Bahn modernisiert im Eisenbahnknoten Leipzig den Streckenabschnitt Leipzig-Engelsdorf–Leipzig-Stötteritz. Es werden sieben Eisenbahnbrücken erneuert. Jeweils zwei Brücken in der Cunnersdorfer Straße und in der Zweenfurther Straße sowie die Brücken über den Rietzschkebach, die Zweinaundorfer Straße und die Oststraße. Außerdem erhält der Haltepunkt Leipzig Anger-Crottendorf einen neuen Mittelbahnsteig und einen barrierefreien Zugang. Weiterlesen

XXIII. Theodor-Litt-Symposium: Bildung in Demokratie und Diktatur

Namensgeber der Veranstaltung ist der frühere Rektor der Universität Leipzig, Theodor Litt (1880 bis 1962), der, weil er von den Nationalsozialisten in seiner Tätigkeit behindert wurde, 1937 seinen Lehrstuhl aufgab. Als er nach dem Zweiten Weltkrieg auch von den Machthabern der sich entwickelnden SED-Diktatur in seiner Wirksamkeit stark eingeschränkt wurde, wechselte er 1947 in die West-Zone. Weiterlesen

Oberliga-Punktspiel im Hafenstadion Torgau

Inter Leipzig will Bilanz gegen VfB 1921 Krieschow aufpolieren

Foto: Marko Hofmann

Besuch aus Brandenburg: Zum fälligen Oberliga-Punktspiel erwartet der FC International Leipzig am Sonntag den VfB 1921 Krieschow. Gespielt wird im heimischen Hafenstadion zu Torgau. Schiedsrichter Tarik El-Hallag wird die Partie pünktlich um 14 Uhr anpfeifen. An den Linien assistieren Daniel Bartnizki und Horst Bachmann. Weiterlesen