6.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Feierliche Investitur des neuen Rektors – Übernahme der Amtskette durch Prof. Mark Mietzner

Von Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 26. November 2019 wurde der Rektor der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), Prof. Dr. rer. pol. Mark Mietzner, mit der Investitur offiziell in sein Amt eingeführt. Die Investitur (lat. „vestire“ für „bekleiden“) ist ein Festakt, bei dem Symbole eine wichtige Rolle spielen: So bekam Prof. Mark Mietzner die Amtskette von seiner Amtsvorgängerin Prof. Gesine Grande überreicht.

    Neben der sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, dem Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung und dem Hochschulratsvorsitzenden Dr.-Ing. Matthias Reuschel waren zahlreiche Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft unter den mehr als 200 Gästen in den „Salles de Pologne“ in der Leipziger Innenstadt, um dem neuen Rektor zum Amtsantritt zu gratulieren und ihm viel Erfolg zu wünschen.

    In seiner Antrittsrede ging Prof. Mark Mietzner auf die Herausforderungen ein, denen die HTWK Leipzig durch den stetigen Wandel in Wissenschaft und Gesellschaft – vor allem durch die digitale Transformation – ausgesetzt sei.

    Er betonte die Verpflichtung der Hochschule gegenüber der Öffentlichkeit: „Hochschulen müssen den großen gesellschaftlichen Herausforderungen eine höhere Priorität einräumen sowie einen direkt umsetzbaren Beitrag zu deren Lösung bzw. Begegnung leisten. Künftig wird die Bereitstellung einer soliden finanziellen und materiellen Grundlage für Forschung und Lehre viel stärker davon abhängen, dass Forschungserkenntnisse in die Lehre und darüber hinaus in die Gesellschaft übertragen werden. Hier müssen Hochschulen das Vertrauen der Gesellschaft erhalten und, wo nötig, wiederherstellen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird sich die HTWK Leipzig als ein einmaliger Forschungs- und Wissens-Hub in der Stadt, der Region sowie in Deutschland und über die Grenzen hinaus stärker verankern.“

    Die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, betonte besonders die Forschungsleistungen der Hochschule sowie deren gute Vernetzung: „Das neue Rektorat übernimmt eine große Verantwortung für dieses Haus – die einzige technische Hochschule in der Region. Ich wünsche Ihnen Vertrauen und Öffnung nach – innen und nach außen.“

    Im Rahmen der Feier zur Investitur des Rektors wurden auch die neue Prorektorin Bildung, Prof. Dr. rer. pol. Barbara Mikus, und der neue Prorektor Forschung, Prof. Dr.-Ing. Ralf Thiele, offiziell bestellt.

    Zur Person Mark Mietzner (*1978) hat nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Goethe-Universität Frankfurt am Main 2008 im Bereich Finanzen an der European Business School in Oestrich-Winkel promoviert. 2017 habilitierte er sich an der Technischen Universität Darmstadt und erhielt die venia legendi (Lehrberechtigung) für Betriebswirtschaftslehre. Von 2015 bis zu seinem Wechsel an die HTWK Leipzig war er wissenschaftlicher und kaufmännischer Leiter der Weiterbildungsprogramme an der Zeppelin Universität Friedrichshafen, wo er auch die Professur für Bank- und Finanzwirtschaft innehatte.

    Dem Rektorat der HTWK Leipzig gehören der Rektor die Prorektorin für Bildung, der Prorektor für Forschung und die Kanzlerin an. Prof. Mark Mietzner wurde am 5. Juni 2019 vom Erweiterten Senat der HTWK Leipzig zum neuen Rektor gewählt und übernahm am 1. Oktober die Amtsgeschäfte. Die Amtszeit des Rektors beträgt fünf Jahre. Am 21. November 2019 hatte der Senat der HTWK Leipzig einstimmig Barbara Mikus (Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Industriebetriebslehre) zur neuen Prorektorin Bildung und Ralf Thiele (Professor für Bodenmechanik, Grund-, Fels- und Tunnelbau) zum Prorektor Forschung gewählt.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige