5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Gohlis: Vorbereitende Baumfällungen auf Platz des 20. Juli 1944

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Ab heute werden auf dem Platz des 20. Juli 1944, gelegen zwischen Stauffenbergstraße und Jägerstraße, fünf Silberahornbäume gefällt. Der Schuppige Porling, ein Pilz, hat den Bäumen stark zugesetzt. Die betroffenen Bäume sind nicht mehr bruch- bzw. standsicher.

    Nachgepflanzt werden die Bäume im Herbst 2020 im Zusammenhang mit der ab August geplanten Sanierung des Platzes. Neben der umfangreichen Begrünung des Platzes werden auch die Wegeflächen und der Spielbereich grundlegend neugestaltet. Nach den Fällarbeiten wird die Fläche bis zum Baubeginn im August wieder nutzbar sein.

    Linke beantragen ein neues Bewässerungskonzept für Leipzig

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige