9.6°СLeipzig

Baumfällungen

- Anzeige -
Westseite der Gustav-Esche-Brücke II: Hier soll der Umfahrungsdamm entstehen. Foto: Ralf Julke

Nach kritisierten Baumfällungen: Bauverzug an der Gustav-Esche-Brücke II

Am 23. August hatte Leipzigs Stadtverwaltung die Presse extra zu einer großen Stadtrundfahrt eingeladen, um alle aktuellen Baumaßnahmen im Straßenraum zu zeigen. Dazu gehörten auch drei Brückenbauten – die Fußgängerbrücke am Karl-Heine-Bogen in Plagwitz, die Tieferlegung der Eisenbahnbrücke über die Wiederitzscher Straße und die Gustav-Esche-Brücke II zwischen Nahle und Neuer Luppe. Doch dort ist längst […]

Karte mit den Leipziger Stadtbäumen (grün), den gefällten (rot) und zur Fällung vorgesehenen Bäumen (orange). Karte: Stadt Leipzig, Screenshot: LZ

Mehr Transparenz beim Baumverlust: Online-Karte zeigt jetzt geplante Fällungen

Baumfällungen sorgen in Leipzig immer wieder für Aufregung, gerade in der Vegetationsperiode, wenn man eigentlich davon ausgeht, dass Bäume und Tiere jetzt für ein paar Monate geschont werden. Aber die Baumfällungen auch in dieser Zeit werden innerhalb der kommenden Jahre zunehmen. Denn Dürre und Trockenheit lassen Bäume auch an Straße und in Parks absterben und […]

In Leipzig forderten heute zum ukrainischen Unabhängigkeitstag rund 1.000 Menschen mehr Unterstützung für die Ukraine in den aktuellen Kriegszeiten. Foto: Sabine Eicker

Mittwoch, der 24. August 2022: Rund 1.000 Menschen bei Pro-Ukraine-Demo in Leipzig, Kampf gegen Abschiebeplan und mehr Transparenz bei Leipziger Baumfällungen

Eine Petition des Sächsischen Flüchtlingsrats hat die nötige Unterschriftenzahl erreicht, um dem Petitionsausschuss des Landtags übergeben werden zu können. Außerdem zeigten zum heutigen ukrainischen Nationalfeiertag rund 1.000 Menschen ihre Solidarität mit der Ukraine in Leipzig und die Stadt will mit einer Online-Karte mehr Transparenz bei Baumfällungen schaffen. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem […]

Leipzigs neuer Energie- und Klimaschutzplan (EKSP): Es braucht Kontrolleure für Baumschutz und Kompensation

Es gibt auch zwei Punkte im Maßnahmenkatalog zum neuen Energie- und Klimaschutzplan (EKSP), die lassen staunen. Denn eigentlich dürfte man davon ausgehen, dass sie ganz selbstverständlich von den zuständigen Ämtern der Verwaltung geleistet werden. Es geht um die Kontrolle der Baumschutzsatzung und die der Kompensationsmaßnahmen. Aber für beides scheint es bislang kein Personal gegeben zu […]

Görlitz Altstadt Neiße

Mittwoch, der 3. August 2022: Flüchtlingsräte fordern Aufklärung nach mutmaßlichen Pushbacks in Deutschland und Kritik an Baumfällungen während Brutzeit

Nach Berichten über Pushbacks an der deutsch-polnischen Grenze fordern Flüchtlingsräte Aufklärung. Kritik wird außerdem am Lina E.-Prozess und an Baumfällungen während der Brutzeit geübt. In Österreich geht nach dem Suizid einer Ärztin ein Polizist rechtlich gegen einen Twitter-User vor. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 3. August 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber […]

Gefällter Baumbestand. Archivfoto: Ralf Julke

Elke Thiess bekommt Antwort: Baumschutz auf privaten Baugrundstücken ist mehr Ideal als Praxis

Glücklich sein wird Elke Thiess vom Arbeitskreis Natur- und Artenschutz, BUND Regionalgruppe Leipzig, über die Antwort aus dem Amt für Stadtgrün und Gewässer (ASG) jetzt nicht wirklich, die sie auf ihre Einwohneranfrage zur „Durchsetzung der Baumschutzsatzung bei Baumaßnahmen“ bekommen hat. Den die Antwort bestätigt im Grunde, wie schwach der Baumschutz in Leipzig tatsächlich ist. Das […]

Tabula rasa am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: LZ

Deutliche Nachfrage: Warum wird die Baumschutzsatzung bei Baumaßnahmen in Leipzig nicht durchgesetzt?

In der Stadtratssitzung vom März musste Leipzigs Verwaltung mit ihrer Antwort auf die Anfrage der Grünen-Fraktion zur Entwicklung des Leipziger Baumbestandes ziemlich ernüchternde Zahlen zu Verlusten an Park- und Straßenbäumen nennen. Zahlen, die insbesondere den BUND Leipzig in seiner Kritik am Umgang mit dem Leipziger Stadtgrün bestärkten. Unbequeme Fragen an die Stadtverwaltung Für die BUND-Regionalgruppe Leipzig […]

Baumfällung am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: LZ

Grüne bleiben hartnäckig: Bäume lieber umpflanzen statt fällen

Gerade in der letzten Ratsversammlung war es ein Schwerpunktthema, auch weil – mal wieder – über Leipzigs Baumschutzsatzung diskutiert wurde, die sich im Rahmen der jüngeren Stadtentwicklung immer mehr als zahnloser Tiger entpuppt. So richtig ernst nimmt Leipzigs Verwaltung die massiven Baumverluste im Stadtgebiet jedenfalls nicht, stellt die Grünen-Fraktion im Stadtrat fest – und formuliert […]

Protest gegen die Baumfällungen in der Volksgartenstraße in Schönefeld. Foto: NABU Leipzig

Kahlschlag in Schönfeld: NABU und Anwohner protestieren vor der Astrid-Lindgren-Schule

Nächster Ärger für eine Stadtverwaltung, die immer öfter darauf pfeift, wann eigentlich die Schutzzeit für die Vögel beginnt. Gerade bei stadteigenen Projekten werden noch mitten im März Fällungen und Rodungen erlaubt. Und der NABU Leipzig ist richtig sauer, auch weil gar nicht alle Bäume an der Astrid-Lindgren-Schule gefällt werden müssten. Am 21. März kam es […]

Quelle: Hans Braxmeier/Pixabay

In Schönefeld: Baumfällungen im Vorfeld von Schulmodernisierungen

Am 21. März beginnt die Stadt Leipzig mit abschnittsweisen Baumfällungen sowie der Rodung von Gehölzflächen entlang der Volksgartenstraße. Sie sind notwendig im Vorfeld der geplanten Sanierung und komplexen Modernisierung am Doppelgrundschulstandort Löbauer Straße 46 und Volksgartenstraße 16. Beide Grundschulen werden im Zuge der Baumaßnahmen zudem durch ein neu gebautes Mehrzweckgebäude baulich verbunden. Nach Fertigstellung des […]

Quelle: Hans Braxmeier/Pixabay

Vorbereitungen für Wehrumbau in Hörnitz beginnen – Baumfällungen an der Mandau

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen hat gestern (Montag, 21. Februar 2022) mit den Vorbereitungen für den Umbau des Wehres in Hörnitz (beide Lkr. Görlitz) begonnen. Dafür werden an der Mandau auf einer Länge von rund 250 Metern rund 25 Bäume gefällt und Gebüsch entfernt. Gehölze dürfen nur in der vegetationsarmen Zeit zwischen Anfang Oktober und Ende Februar eines jeden Jahres entfernt werden, um die Vögel nicht bei der Brut zu stören.

Baumfällungen im zukünftigen Ringelnatzpark: Nicht nur gestörte Kommunikation

Die Bäume hinter dem Ringelnatz-Geburtshaus wurden gefällt, ohne uns zu informieren. Für ihren Erhalt haben wir vom Ringelnatzverein bereits bei der Planung des Ringelnatz-Parks durch die Stadtverwaltung eingesetzt. Obwohl Konstanze Neudert die Pläne damals im Vorstand vorgestellt und sich auch für die Wünsche des Ringelnatz-Vereins bezüglich der Freibühne eingesetzt hat, ist nun offenbar die Kommunikation gestört.

Quelle: Hans Braxmeier/Pixabay

Verkehrssicherheit: Baumpflege- und Fällarbeiten notwendig

Im Leipziger Stadtgebiet sind in den nächsten Wochen zahlreiche Baumpflege- und Fällarbeiten notwendig, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Die gefällten Bäume werden nach Möglichkeit nachgepflanzt. Für temporäre Beeinträchtigungen bittet die Stadt Leipzig um Verständnis.

Quelle: Hans Braxmeier/Pixabay

Schwarzenberg: Vorbereitungen für Hochwasserschutzmaßnahme beginnen

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen hat gestern (Dienstag, 18. Januar 2022) mit den Vorbereitungen für den Bau einer Hochwasserschutzmauer in Schwarzenberg (Erzgebirgskreis) begonnen. Dabei müssen am Schwarzwasser fünfzig Bäume entfernt werden, die auf dem künftigen Baufeld stehen.

Scroll Up