1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 25. November 2019

Zehn Schulen erhalten das »Qualitätssiegel für Berufliche Orientierung«

Zehn Schulen haben heute (25. November) in Chemnitz das »Qualitätssiegel für Berufliche Orientierung« erhalten. »Die ausgezeichneten Schulen begleiten ihre Schüler in vorbildlicher Weise auf dem Weg ins Berufsleben«, so Kultusminister Christian Piwarz. Neben einer Urkunde und der Siegelplakette erhalten die Preisträger auch eine Prämie von 1.000 Euro.

EU-Kohleplattform beschließt Görlitzer Erklärung

Auf der Politischen Jahrestagung der EU-Kohleplattform haben heute (25. November 2019) in Görlitz die Ländervertreter aus 14 europäischen Kohleregionen ihre Erwartungen an die neue EU-Kommission formuliert. In einer »Görlitzer Erklärung« verständigten sich die Regionen auf Maßnahmen, die die Strukturentwicklung in den betreffenden Revieren aktiv unterstützen sollen.

Universität bekommt Zuschlag für drei Sonderforschungsbereiche

Die Spitzenforschung an der Universität Leipzig wird weiter gestärkt: Ein Sonderforschungsbereich kommt neu hinzu, zwei weitere werden verlängert. Neu eingerichtet wird der Sonderforschungsbereich (SFB) „Strukturelle Dynamik der GPCR-Aktivierung und Signaltransduktion“, bei dem es um die Kommunikation von Zellen über wichtige Rezeptoren geht.

Forum Recht auf dem Leuschner-Platz

Für Leipzig, als weltoffene Stadt, als Stadt der „Friedlichen Revolution“, als historisch erste „Hauptstadt des Rechts“ ist das Forum Recht ein einmaliges Projekt und eine einmalige Chance, seinen Ruf als Ort des Rechts zu untermauern. In Verbindung mit einer der größten deutschen Juristenfakultäten kann das Forum Recht internationale Begegnungen und Informationen lebendig und greifbar machen. Das bürgernahe Projekt, wenn es auch komplex erscheint, wird sicherlich das Rechtswesen und die Rechtsstaatlichkeit weit über Leipzig und die Region hinaus prägen.

Buddeberg zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen: Wegschauen heißt, Gewalt gegen Frauen zu tolerieren!

Es betrifft statistisch jede vierte Kollegin im Betrieb, jede vierte Nachbarin im Haus und jede vierte Frau in der Warteschlange im Supermarkt: Häusliche Gewalt. Jährlich werden Tausende Frauen in ihrem eigenen Zuhause und von ihren eigenen Partnern und Ex-Partnern verprügelt, vergewaltigt, gewürgt und gedemütigt.

Adventszeit mit Weihnachtsmarkt, Nikolaus und dem Schauspiel Leipzig

Der Zoo Leipzig läutet zum morgigen Beginn des Weihnachtsmarktes mit Märchenvorführungen, dem Nikolaustag und einem Weihnachtsmarktstand auch seine eigene Weihnachtszeit ein. Die Außenstelle des Zoo-Shops inmitten des zentralen Weihnachtsmarktes hat Leoparden, Tiger und Koalas aus Plüsch im Gepäck, mit denen die heimischen Kinderzimmer in Dschungelzonen verwandelt werden können.

Polizeibericht, 25.November: Taxifahrerin gebissen, Räuberische Erpressung, Brandstiftung

Als eine Taxifahrerin in der Friederikenstraße den Fahrgast abkassieren wollte, griff dieser plötzlich nach der Geldbörse, biss ihr in die Hand und flüchtete mit der Geldbörse +++ Unter Androhung von Schlägen wurde ein 15-Jähriger in der Turmgutstraße von einer Gruppe Jugendlicher seiner kabellosen Kopfhörer beraubt. Auch am Grillplatz im Rosental erging es einem weiteren 15-Jährigen genauso +++ In der Hähnelstraße kamen zwei Männer unvermittelt auf einen 30-Jährigen zu. Während einer der Männer ihn am Handgelenk festhielt, sprühte ihm der andere Pfefferspray ins Gesicht und raubten seine Umhängetasche +++ In Eilenburg und Schkeuditz wurden Fahrzeuge angezündet – In allen Fällen werden zeugen gesucht.

Statement der Kunstministerin zum Kunstraub im Grünen Gewölbe der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Zum Kunstraub im Grünen Gewölbe der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden erklärt Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange: »Bei dem Einbruch ins Grünen Gewölbe sind wertvolle Kunstgegenstände entwendet worden. Wir kennen das genaue Ausmaß des Raubes noch nicht. Aber schon jetzt ist klar, dass für den Freistaat ein immenser kunst- und kulturhistorischer Schaden entstanden ist.«

Verkehrsbetriebe gewinnen Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Die Leipziger Verkehrsbetriebe wurden am Donnerstag, 21. November, mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. So ging der Sonderpreis für Digitalisierung unter anderem an den Leipziger Mobilitätsdienstleister. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis und der Deutschen Telekom AG vergeben. Ausgezeichnet wurden digitale Lösungen für mehr Nachhaltigkeit und damit die Mobilitätsplattform Leipzig Mobil.

Holzeinschlag im Auwald: Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal schreibt jetzt einen Offenen Brief an die Kritiker

In den letzten Wochen ging der neue „Forstwirtschaftsplan 2019/2020“ zur Beratung in die Gremien des Leipziger Stadtrates. Seitdem wird emsig diskutiert, melden sich Kritiker und Befürworter der forstwirtschaftlichen Maßnahmen zu Wort. Bevor der Plan zur Beschlussfassung in die Ratsversammlung geht, meldet sich jetzt Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal mit einem Offenen Brief zu Wort.

Innenminister Wöller zum Kunstraub im Grünen Gewölbe Dresden

Sachsens Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller zum heutigen Kunstraub im Grünen Gewölbe Dresden: »Das ist ein bitterer Tag für das historische Erbe Sachsens! In den frühen Morgenstunden sind mehrere Täter in das Grüne Gewölbe in Dresden eingebrochen und haben Kunstschätze von unvorstellbarem Wert gestohlen.«

Gehölzpflege an der Polenz in Polenz – Überalterte Bäume werden ersetzt

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen hat heute (Montag, 11. November 2019) an der Polenz im gleichnamigen Ortsteil in Neustadt in Sachsen (Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) mit Baumfällarbeiten begonnen. Bis voraussichtlich Mitte Dezember entfernt die Flussmeisterei Gottleuba 17 Eschen, Erlen, Linden und Weiden.

Abschluss Wahlprüfung Ortschaftsratswahl Leipzig-Lindenthal

Die Landesdirektion Sachsen hat die Wahl des Ortschaftsrates in der Ortschaft Lindenthal vom 26. Mai 2019 in Verbindung mit der Teilwiederholungswahl vom 27. Oktober 2019 nun für gültig erklärt. Im Wahlbezirk 8329 musste eine Wiederholungswahl stattfinden.

Denkmal für Gefallene im Ersten Weltkrieg auf dem Alten Israelitischen Friedhof restauriert

Das Denkmal für die Gefallenen im Ersten Weltkrieg auf dem Alten Israelitischen Friedhof wurde jetzt mit Hilfe von Denkmalfördermitteln des Freistaates Sachsen und Mitteln des Kulturamtes der Stadt Leipzig erstmals umfassend restauriert. Es wurde schonend gereinigt und neu verfugt. Namen von Gefallenen wurden nachgeschlagen und neu ausgemalt. Die Kosten dafür betrugen rund 10.000 Euro.

Uni Leipzig und TU Chemnitz bei Einwerbung von DFG-Forschungsgeldern erfolgreich

Die Universität Leipzig und die TU Chemnitz können einen großen Erfolg bei der Forschungsförderung für sich verbuchen. Sie setzten sich mit ihren vier Anträgen für Sonderforschungsbereiche durch. Zwei neue Projekte – je eins an der Universität Leipzig und an der TU Chemnitz - können gestartet, zwei weitere – beide an der Uni Leipzig fortgeführt werden. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) stellt dafür über die Laufzeit von vier Jahren ab Januar 2020 insgesamt rund 47,3 Millionen Euro bereit.

And the Winners are… Schulen räumen beim Film-Festival ab

Am Wochenende sind die Preisträger des 9. Sächsischen Schülerfilm-Festivals »Film ab!« gekürt worden. Die über 250 Gäste aus ganz Sachsen feierten auf der großen Leinwand in der Schaubühne Lindenfels in Leipzig alle 30 nominierten Beiträge, darunter 17 Filme und 13 Erklärvideos.

Gorskih: Wir unterstützen Klimastreikwoche an Hochschulen

Diese Woche findet die deutschlandweite Klimastreikwoche statt. Gründe für einen Streik gibt es genug: Die vom „Klimakabinett“ beschlossenen Maßnahmen sind mehr als unzureichend und ein Schlag ins Gesicht derjenigen, die seit Monaten auf die Straße gehen und sich bei den Klimaprotesten engagieren. Hochschulen sollen diese Woche zu Public Climate Schools werden, wo in Workshops und Vorträgen nicht nur die direkten Auswirkungen des Klimawandels behandelt werden, sondern auch eine kritische Betrachtung der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen erfolgen soll.

Ärzte und operierte Patienten informieren über Nierentransplantation

Informationen rund um die Nierentransplantation geben am Sonnabend, 30. November, Ärzte des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) und bereits operierte Patienten. "Unser Patientenseminar richtet sich besonders an diejenigen, die noch Unsicherheiten mit Blick auf eine Transplantation haben", so Prof. Dr. Tom Lindner, Leiter des Bereichs Nephrologie am UKL.

Black Friday: Schnäppchenjagd mit Tücken

Pünktlich zum vorweihnachtlichen Einkaufsstart locken rund um den Black Friday auch dieses Jahr wieder unzählige Händler mit großen Rabatten. Doch nicht hinter jedem Angebot stehen satte Ersparnisse. Zudem versuchen auch unseriöse Anbieter, den Einkaufsboom auszunutzen. Damit dem Shopping-Spaß kein böses Erwachen folgt, gibt die Verbraucherzentrale Brandenburg Tipps, worauf Verbraucher achten sollten.

Kultus-Staatssekretär Wolff überreicht Fördermittel an Grundschule Brand-Erbisdorf

1,5 Millionen Euro für bessere Lern- und Lehrbedingungen durch einen Anbau. Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff besucht am Mittwoch (27. November) die Grundschule Brand-Erbisdorf (Mittelsachsen) und überreicht einen Fördermittelbescheid von rund 1,5 Millionen Euro. Mit dem Geld soll ein barrierefreier Anbau von ca. 1.000 Quadratmeter realisiert werden. Zukünftig werden dort acht moderne Unterrichtsräume, ein Werkraum und ein Computerkabinett untergebracht.

Aktuell auf LZ