16 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Nur mit Termin: Landratsamt öffnet am 11. Mai für Bürgerinnen und Bürger

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    In den vergangenen Wochen waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Leipzig immer kompetenter Ansprechpartner. Auch wenn dies nur telefonisch oder per E-Mail möglich war. Ab dem 11. Mai 2020 wird das Landratsamt wieder für den Publikumsverkehr öffnen - allerdings nur mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung, um die Wartezeiten auf ein Minimum zu verkürzen.

    Wenn die Klärung auch per Telefon, postalisch oder über das Internet möglich ist, bittet das Landratsamt diese Wege zu bevorzugen. Auch Unterlagen sollten möglichst digital übermittelt werden. Ist ein persönlicher Termin wahrzunehmen, müssen Besucherinnen und Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einhalten. Alle Informationen der einzelnen Ämter sind unter dem Behördenwegweiser auf www.landkreisleipzig.de zu finden.

    Für die Wartebereichen wurden Sicherheitskonzepte entwickelt. So wurden beispielsweise Markierungen angebracht und die Anzahl der Sitzplätze verringert um ausreichend Abstand zu gewährleisten. Spender mit Desinfektionsmittel stehen in jedem Haus ausreichend zur Verfügung. Die Büros mit Publikumsverkehr wurden mit Trennwänden und Spritzschutzfenstern ausgestattet, sodass Mitarbeiter und Besucher bestmöglich geschützt werden.

    Für die Rückverfolgung im Fall eines Infektionsausbruchs innerhalb der Behörde, sind die Mitarbeiter angewiesendie Besuche zu dokumentieren. Festgehalten werden die Kontaktdaten von Personen, mit denen es zu unmittelbarem Kontakt kam. Die Listen werden nach zehn Tagen vernichtet.

    Terminvergaben und Regelungen vor Ort in den einzelnen Ämtern

    Kfz-Zulassungsstelle und Fahrerlaubnisbehörde, Standorte Borna und Grimma

    Der Zugang zur Kfz-Zulassungsstelle ist nur möglich, wenn vorab ein Termin gebucht wurde. Dies ist möglich über die Internetseite www.landkreisleipzig.de – Aufruf über Bürgerservice – KFZ Online. Unter dem Link „Online-Terminvergabe und Wunschkennzeichenreservierung“ können Bürger und Bürgerinnen ihr Anliegen zielgerichtet auswählen und erforderliche Daten einpflegen.

    So sparen sich die Bürgerinnen und Bürger nicht nur die Wartezeit vor Ort, sondern können den Termin nach Ihren Wünschen planen. Der Zutritt wird nur gewährt, wenn die Bestätigung der Terminvergabe (entweder als Ausdruck oder als digitale Version) dem Sicherheitspersonal am Eingang vorgezeigt wird.

    Die Terminvergabe der Fahrerlaubnisbehörde ist ausschließlich telefonisch unter 03433-241 2050 (Borna) und unter 03437-984 2051 (Grimma) möglich. Das Sicherheitspersonal am Eingang arbeitet mit Terminlisten. Eingelassen wird nur, wer auf diesen Listen vermerkt ist.
    Hinweis: Bürger und Bürgerinnen werden gebeten, pünktlich zu erscheinen. Nur so kann ein sicherer und reibungsloser Ablauf funktionieren. Es wird nur der Antragssteller eingelassen, außer wenn die Anwesenheit eines gesetzlichen Erziehungsberechtigten, Vormunds oder Betreuers notwendig ist.

    Kommunales Jobcenter, Dienststellen in Borna, Grimma, Wurzen und Markkleeberg

    Auch das Kommunale Jobcenter ist nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich für die Bürger und Bürgerinnen da! Vorrangig stehen die Mitarbeiter telefonisch, postalisch oder digital zur Verfügung. Wer ein persönliches Gespräch wünscht, wird gebeten Termine vorher telefonisch abzustimmen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommunalen Jobcenters sind unter den bekannten Kontaktdaten zu erreichen.

    Zusätzlich sind die einzelnen Standorte wie folgt zu erreichen:

    Dienststelle Wurzen: Telefon: 03437 984 10, E-Mail: kjc-wurzen@lk-l.de
    Dienststelle Grimma: Telefon: 03437 98420, E-Mail: kjc-grimma@lk-l.de
    Dienstelle Borna: Telefon: 03437 98440, E-Mail: kjc-borna@lk-l.de
    Dienststelle Markkleeberg: Telefon: 03437 98460, E-Mail: kjc-markkleeberg@lk-l.de

    Selbstverständlich können Anträge oder sonstige Unterlagen auch per Post übersendet oder in die Hausbriefkästen eingeworfen werden. Allgemeine Anfragen können zudem über das E-Mail-Postfach kjc@lk-l.de gestellt werden. Alle Formulare sind auf www.landkreisleipzig.de -> Jobcenter zu finden.

    Donnerstag, der 7. Mai 2020: Leipziger/-innen sollen wieder in die Öffentlichkeit gehen

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige