7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Panometer Leipzig öffnet wieder am 4. Mai 2020

Mehr zum Thema

Mehr

    Nach der siebenwöchigen Schließung des Panometer Leipzig öffnet die aktuelle Panoramaausstellung von Yadegar Asisi erneut am Montag, den 04. Mai. Seit Bekanntwerden der Lockerung des Corona-bedingten Shutdowns erarbeitete das Panometer ein eigenes Hygiene- und Sicherheitskonzept.

    Neben einer regelmäßigen Reinigung und Desinfizierung des Panometer sorgt ein verstärkter Personaleinsatz für eine koordinierte Besuchersteuerung. Für die Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter ist der Zutritt zum 360°-Panorama CAROLAS GARTEN – EINE RÜCKKEHR INS PARADIES zudem allein mit Mund- und Nasenschutz möglich. Öffentliche und gebuchte Gruppenführungen werden derzeit noch ausgesetzt.

    Ausstellungsleiter Dominik Bolender dazu: „Wir freuen uns, dass wir das Panometer Leipzig unter Berücksichtigung neuer Hygienemaßnahmen den Besuchern wieder zugänglich machen können. Nach den letzten Wochen mit Homeschooling und Homeoffice kann das Panorama CAROLAS GARTEN sicherlich eine Abwechslung für Familien und Einzelbesucher darstellen.“

    Folgende Maßnahmen sieht das Hygienekonzept des Panometer Leipzig u.a. vor

    • Begrenzte Personenzahl im Ausstellungsraum
    • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Besucher und Mitarbeiter
    • Kein Zutritt für Besucher mit Erkältungssymptomen
    • Beachtung der Abstandsregelungen (1,50 bis 2 Meter zu anderen Besuchern)
    • Möglichst bargeldloser Zahlungsverkehr an der Ticketkasse
    • Möglichst Kauf von VVK-Onlinetickets auf shop.panometer.de
    • Einhaltung des Besucherleitsystems, welches über einen separaten Ein- und Ausgang verfügt
    • Bereitstellung eines Desinfektionsangebots für Besucher im Eingangsbereich
    • Reinigung und regelmäßige Desinfizierung der Sanitäranlagen, Türgriffe und Kartengeräte
    • Berücksichtigung der allgemeinen Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Händewaschen, Händedesinfektion, Husten und Niesen in die Armbeuge,
    Fernhaltung der Hände aus dem Gesicht)
    • Verzicht auf Führungsangebote für Gruppen und Individualbesucher

    Während der mehrwöchigen Schließzeit startete das Panometer Leipzig Ende März bis zur erneuten Öffnung einen Fotoaufruf, in dem Hobbygärtner angeregt wurden, ihre eigenen Impressionen aus Gärten und Balkonen dem Panometer zuzusenden. Wöchentlich verloste das Panometer unter allen Einsendungen jeweils drei kleine Seedbombsets. Weit über 500 Fotoeinsendungen erreichte das Panometer seit Start des Aufrufs.

    „Die Vielzahl an Einsendungen zu unserem Fotoaufruf hat uns gezeigt, dass die Themen Natur und Artenvielfalt aktueller denn je sind. Daher möchten wir unsere Aktion in abgewandelter Form fortführen und unter allen Besuchern in den nächsten Wochen 10.000 kostenfreie Seedbombs verteilen“, so Social-Media-Verantwortliche Pauline Kita. „Die Besucher können die Seedbombs in ihren Gärten oder Balkonen einpflanzen und das Wachstum auch online dokumentieren.“

    Jeder Besucher des Panoramas erhält in den nächsten Wochen gratis zur Eintrittskarte eine kleine Samenkugel mit einer Kultur- und Wildblumenmischung. Unter dem Hashtag #carolasgarten können die Wachstumsergebnisse der Samenkugeln später über Facebook, Instagram und Twitter geteilt oder an aktion@panometer.de gesendet werden. Zwischen Juni und September verlost das Panometer unter allen Einsendungen monatlich drei exklusive Gewinnpakete zu CAROLAS GARTEN.

    Mit dieser Aktion soll das allgemeine Bewusstsein für die Bedeutung urbaner Artenvielfalt gefördert werden. Die regionale Samenmischung wird zusätzlich auch auf einigen Flächen des Panometer ausgesät, um ein Futterangebot für verschiedenste Insekten zu schaffen.

    Das aktuelle 360°-Panorama CAROLAS GARTEN – EINE RÜCKKEHR INS PARADIES von Yadegar Asisi wird noch bis mindestens Frühjahr 2021 im Panometer Leipzig zu sehen sein. Als stünde man auf dem Stempel inmitten des Blütenkelchs einer Kamille erschließt sich im Rundbild eine faszinierend-fremdartige Szenerie. Eine gigantische Biene ist dabei, eine Kamillenblüte zu bestäuben und Nektar zu sammeln.

    Der Blick öffnet sich auf die Welt des umgebenden Gartens und der Blumen, Pflanzen und anderen Bewohner. Das Panorama thematisiert aktuelle Fragen der Umwelt und demonstriert insbesondere auch die Schönheit der Natur direkt zu unseren Füßen. Seit Januar 2020 ergänzen weitere Objekte von Yadegar Asisi und überlebensgroße Insektenmodelle der Hamburger Designerin Julia Stoess die Ausstellung.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 78: Wie Corona auch das Leben der Leipziger verändert hat

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ