3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Krematorium auf dem Südfriedhof erhält erneut Qualitätssiegel

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Krematorium auf dem Südfriedhof Leipzig hat in diesem Jahr erneut das Gütesiegel „Kontrolliertes Krematorium“ vom Arbeitskreis Kommunaler Krematorien im Deutschen Städtetag (AKK) erhalten. Das Siegel ist ein Garant für die Erfüllung hoher technischer Qualitätsstandards, höchster Anforderungen an den Umweltschutz sowie die Wahrung ethischer Grundsätze bei der Feuerbestattung.

    Technische Prüfungen sind für alle Krematorien gesetzlich vorgeschrieben. Der Arbeitskreis kommunaler Krematorien geht mit seiner strengen Siegelrichtlinie über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus und gibt neben technischen und organisatorischen Kriterien auch ethische Prüfkriterien vor.

    Seit 2009 führt das Krematorium in Leipzig das Gütesiegel und erfüllt alle 19 Kriterien der Siegelrichtlinie des AKK im vollem Umfang. Die Würde des Menschen über den Tod hinaus und höchsten Respekt gegenüber den ganz persönlichen Lebensgeschichten der Verstorbenen ist oberste Richtschnur für das Personal des Krematoriums auf dem Südfriedhof.

    Weitere Infos: www.leipzig.de/friedhoefe und www.kontrolliertes-krematorium.de.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 79: Von Gier, Maßlosigkeit, Liebe und Homeschooling in Corona-Zeiten

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ