17.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Schwimmhallen verabschieden sich in die Sommerpause

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Mit Beginn der Sommerferien gehen auch die Leipziger Schwimmhallen in ihren üblichen Ferienmodus. Letztmalig kann im Sport- und Freizeitbad Grünauer Welle diesen Freitag und im Sportbad an der Elster am gesamten Wochenende noch geschwommen werden. Alle anderen Schwimmhallen sind dann bereits geschlossen.

    Wie in den Vorjahren stehen Badbesuchern aber auch im Sommer immer zwei Hallen zur Verfügung. Über die gesamten Ferien geöffnet hat so die Schwimmhalle Nord in der Kleiststraße. Außerdem bieten das Sportbad an der Elster in den ersten vier Ferienwochen (20.7.-16.8.) sowie das Sport- und Freizeitbad Grünauer Welle in den letzten beiden Ferienwochen (17.8.-30.8.) Möglichkeiten zum Baden und Schwimmen an.

    Durchgängig über die Ferien geöffnet haben indes die fünf Freibäder und das Kinderfreibecken Robbe an der Schwimmhalle Nord. Die Öffnungszeiten für den Badespaß unter freiem Himmel und Hinweise zu den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln finden sich unter

    www.L.de/sportbaeder.

    Machtgefälle im Kopf. Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 80 ist da: Was zählt …

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige