14.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Auftakt zur digitalen Veranstaltungsreihe: Ein Wir für Alle. Rassismus sichtbar machen

Von Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Rassismus zu erkennen, zu benennen und zu bekämpfen ist eine Aufgabe der gesamten Gesellschaft. Die wirksamste Prävention von Rassismus ist die Gestaltung einer rassismuskritischen und chancengerechten Einwanderungsgesellschaft. Für diesen gesamtgesellschaftlichen Prozess braucht es aber nicht nur einen langen Atem, sondern auch einen lebendigen Dialog.

    Mit unserer digitalen Veranstaltungsreihe wollen wir gemeinsam mit der Zivilgesellschaft politische Strategien fortentwickeln, mit denen wir einen wirksamen Diskriminierungsschutz sowie eine verlässliche Teilhabe von Menschen mit Einwanderungsgeschichte und ihre Repräsentation in allen gesellschaftlichen Bereichen sowie dem politischen und öffentlichen Raum erreichen können.

    Dabei sprechen wir über gesellschaftliche Teilhabe, Vielfalt, Chancengerechtigkeit und Repräsentanz, einen intersektional gestalteten Diskriminierungsschutz und Dekolonialität. Und auch darüber, wie wir Rassismus in Institutionen, im öffentlichen Diskurs und nicht zuletzt im Alltag wirksam begegnen können.

    Gute parlamentarische Arbeit lebt vom Dialog mit den unterschiedlichen zivilgesellschaftlichen Bewegungen und denjenigen Akteur*innen, die schon lange für eine inklusive und rassismuskritische Gesellschaft arbeiten. Es gilt, gemeinsam eine plurale Demokratie, die Gesellschaft der Vielen und damit ein #EinWirFuerAlle zu gestalten.

    Der Auftakt zu unserer digitalen Veranstaltungsreihe findet statt:

    Datum: Dienstag, 25.08.2020
    Uhrzeit: 16:30 Uhr

    Teilnehmer/-innen:

    Claudia Roth MdB, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
    Filiz Polat MdB, Sprecherin für Migrations- und Integrationspolitik
    Esra Küçük, Geschäftsführendes Mitglied des Stiftungsrates Allianz
    Daniel Gyamerah, Vorstandsmitglied von Each One Teach (EOTO) e.V, Bereichsleiter des Berliner Think-Tanks „Citizens For Europe“ zum Thema „Vielfalt entscheidet – Diversity in Leadership“

    Moderation:
    Tarik Tesfu, Moderator und Content Creator

    Sie können der Veranstaltung per Livestream folgen.

    Sie haben auch die Möglichkeit, sich per Beteiligungs-Tool mit Fragen und Kommentaren einzubringen. Hierfür können Sie sich unter presse@gruene-bundestag.de anmelden.

    Weitere Informationen und die Vorausschau auf die folgenden Themen und Termine der Veranstaltungsreihe finden Sie hier:
    https://www.gruene-bundestag.de/termine/ein-wir-fuer-alle-rassismus-sichtbar-machen#m-tab-0-inhalt

    Donnerstag, der 20. August 2020: Ebay stoppt „Antifaschistische Auktion“

     

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige