2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Chemnitz : Baumpatenschaften im Wildgatter – Jetzt Baumpate werden!

Von Tierparkfreunde Chemnitz e.V.

Mehr zum Thema

Mehr

    Im Tierpark und vor allem im Wildgatter Oberrabenstein laden die schönen alten Baumbestände mit schattigen Oasen auch bei hohen Temperaturen zum Spazieren im angenehmen Halbschatten ein. Leider sind die Baumbestände im Wildgatter durch die immer häufiger auftretenden extremen Klimaereignisse wie Stürme und Trockenperioden sowie Borkenkäferbefall bedroht und mittlerweile sind zahlreiche gerodete Flächen nicht mehr zu übersehen.

    Der Förderverein „Tierparkfreunde Chemnitz e.V.“ möchte gemeinsam mit den engagierten Mitarbeitern des Wildgatter mit umfangreichen Aufforstungsmaßnahmen dieser Entwicklung entgegenwirken und den Baumbestand nachhaltig erhalten. Auch wenn ein einzelner Baum keine großen Kosten verursacht und die Wildgattermitarbeiter die Pflanzungen selbst vornehmen, entstehen doch bei den notwendigen mehreren hundert Bäumen erhebliche Kosten.

    Wir rufen daher die Chemnitzerinnen und Chemnitzer dazu auf, diese Aktion mit der Übernahme einer oder mehrerer Baumpatenschaften zu unterstützen. Die Kosten pro Patenschaft belaufen sich auf Summen zwischen 10,00 Euro für beispielsweise eine Weißbuche oder Moorbirke über 15,00 Euro für eine Linde oder Wildkirsche bis zu 20,00 Euro für eine Stiel- oder Traubeneiche.

    Wie bei den beliebten Tierpatenschaften erhält jeder Spender eine Patenschaftsurkunde. Es werden ausschließlich heimische Bäume in einem, für den natürlichen europäischen Mischwald charakteristischen Mix gepflanzt.

    Anbei finden Sie eine Liste der möglichen Patenbäume, näher Infos zur Aktion sowie ein Muster der Patenschaftsurkunde. Bitte unterstützen Sie unseren Spendenaufruf durch entsprechende Veröffentlichung.

    Spenden kann man entweder direkt im Wildgatter über die Spendenbox oder durch Überweisung auf das Spendenkonto der Tierparkfreunde e.V. IBAN DE11870500003583006690  unter Angabe des Baumnamens. Ihre Patenschaftsurkunde erhalten die Spender im ersten Fall an die in die ausliegende Liste eingetragene, im zweiten Fall an die per Email an info@tierparkfreunde-chemnitz.de gesendete Adresse. Die Patenschaftsurkunde wird per Email als personalisiertes und ausdruckbares pdf zugesendet.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 81: Von verwirrten Männern, richtigem Kaffee und dem Schrei der Prachthirsche nach Liebe

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ