10.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Vorträge: Künstliche Intelligenz, gesunde Wälder und Australien

Mehr zum Thema

Mehr

    Um Künstliche Intelligenz geht es im entgeltfreien Online-Vortrag „KI - Wann übernehmen die Maschinen?" am Dienstag, 22. September, 19:30 bis 21 Uhr. Smartphones, die mit uns sprechen, Arbeitsabläufe, die sich automatisch organisieren, Verkehrs- und Energiesysteme mit autonomer Logistik oder Roboter, die ferne Planeten erkunden, sind technische Beispiele einer vernetzten Welt intelligenter Systeme.

    Prof. Dr. Klaus Mainzer arbeitet als Wissenschaftsphilosoph über Grundlagen und Zukunftsperspektiven von Wissenschaft und Technik. Dieser Vortrag wird live gestreamt.

    Am 23. September, 19 bis 20.30 Uhr, steht der Wald im Mittelpunkt der Online-Veranstaltungsreihe „Smart Democracy“. „Wald ist mehr als Holz: Gesunde Wälder – gesunde Menschen“ berichtet über die noch wenig vorhandenen Urwälder auf dieser Welt. Ihre Zerstörung schreitet in rasantem Tempo weiter voran.

    Dr. Susanne Winter, WWF Deutschland und Philipp Gerhardt, Diplom-Forstwirt und Organisator der Plattform baumfeldwirtschaft.de beleuchten unter anderem die notwendigen Schritte für den Erhalt der Wälder und diskutieren mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

    Nass und trocken, laut und leise wird es im Bildervortrag über Australien – von Tasmanien zum Great Barrier Reef. Dazu lädt der Weltreisende Thomas Friedrich bereits am Donnerstag, 17. September, 18:30 Uhr, in die Löhrstraße 3-7 ein.

    Hochzeit oder ein Jubiläum im Familienkreis geplant? Jan Thalwitzer bittet zum vhs-Crashkurs Hochzeitstanz am Sonntag, 27. September, von 9 bis 11 Uhr, im Tanzstudio tendance, Hohe Straße 9 – 13. Mit entsprechenden Hygieneregeln starten endlich erste Tanzkurse wieder. Hierzu gehört: paarweise anmelden, kein Wechsel der Tanzpartner und Abstand von anderen Paaren halten.

    Achtung: Nur noch zwei Plätze können im Aufbaukurs „Deutsche Gebärdensprache“ ab 25. September, donnerstags 19:30 bis 21 Uhr, mit Marcel Sauer belegt werden. In diesem Aufbaukurs (DGS 2) tauchen Interessierte, die schon Vorkenntnisse besitzen, tiefer in diese Sprache ein. Durch abwechslungsreiche Dialog- und Gesprächsübungen können sie ihre Ausdrucksmöglichkeiten erweitern und der Gebärdenwortschatz wächst.

    Weitere Informationen und anmelden unter Telefon 0341 123-6000 oder www.vhs-leipzig.de.

    Donnerstag, der 10. September 2020: Blackout im Bundesinnenministerium

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ