Artikel vom Freitag, 11. September 2020

Freitag, der 11. September 2020: Die Angst vor dem Rotstift

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSachsen muss in den kommenden Jahren mit deutlich weniger Steuereinnahmen planen. Das ergibt sich aus einer aktuellen Steuerschätzung. Linke und Grüne warnen vor drastischen Kürzungen im Haushalt. Außerdem: Die CDU will Sachsen vor der Schweinepest schützen und die SPD bleibt dem Festakt am 3. Oktober fern. Die L-IZ fasst zusammen, was am Freitag, den 11. September 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

Testspiele gegen Erlangen und Coburg abgesagt

Hygienekonzept bestätigt! Saisonstart vor 2100 Zuschauern möglich

© Rainer Justen

Es ist für alle Handballfans in und um Leipzig die mit Sicherheit positivste Nachricht der letzten sechs Monate. Das Gesundheitsamt der Stadt Leipzig bestätigte am Freitag das vom SC DHfK Leipzig und der QUARTERBACK Immobilien ARENA vorgelegte Hygienekonzept für die Heimspiele in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Weiterlesen

„Niemand muss auf der Straße leben?!“: Tag der Wohnungslosen auf dem Richard-Wagner-Platz

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAuf dem Richard-Wagner-Platz in der Leipziger Innenstadt stellten sich am heutigen Freitag, zum bundesweiten „Tag der Wohnungslosen“ zahlreiche Vereine und Initiativen vor, die Menschen helfen und begleiten, die auf der Straße leben oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Zum zweiten Mal organisierte die Arbeitsgemeinschaft „Recht auf Wohnen“ in Kooperation mit Trägern der Wohnungsnothilfe, Streetworker/-innen und weiteren Projekten den Aktions- und Vernetzungstag in Leipzig. Weiterlesen

Streit um Rückzahlung bei abgesagten Konzerten

Zahlreiche Konzerttickets können durch die Corona-Pandemie nicht zum Einsatz kommen. Ihr Umtausch gestaltet sich oft problematisch. Unter anderem versuchen Anbieter, die Frist zur Rückerstattung extrem zu verkürzen. Nach Ansicht der Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) ist das rechtswidrig. Nachdem sie im Juli bereits einen Anbieter erfolgreich abgemahnt hat, wendet sie sich nun gegen einen zweiten. Weiterlesen

Staatsministerin Barbara Klepsch verleiht Zejler-Preis 2020 an Christina Meschgang

Foto: Christian Hüller

Die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch verleiht heute (11. September 2020) in Kamenz den Preis für sorbische Sprache Zejler-Preis an die sorbische Bibliothekarin und Autorin Christina Meschgang. Der Zejler-Preis der Sächsischen Staatsministerin für Kultur und Tourismus ist mit 5.000 Euro dotiert und prämiert herausragende oder beispielhafte Leistungen auf dem Gebiet des Erwerbs, des Gebrauchs sowie der Vermittlung der sorbischen Sprache. Weiterlesen

Gastkommentar von Christian Wolff: Moria – die Schande Europas

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDas war eine Katastrophe mit einer sich über Jahre dramatisch aufbauenden Ansage: der Brand, der das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos Anfang dieser Woche zerstört hat. Es ist müßig, sich darüber zu streiten, wie der Brand hat ausbrechen können. Seit Jahren leben in dem für 3.000 Migranten errichteten Lager bis zu 13.000 Menschen – unter Bedingungen, die mehr als menschenunwürdig und auch eine Zumutung für die einheimische Bevölkerung sind. Weiterlesen

2. Polizeibericht 11. September: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall, Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Foto: L-IZ

Der Fahrer eines Pkw Saab befuhr den Johannisplatz in Richtung Grimmaischer Steinweg. An der Kreuzung Querstraße/Nürnberger Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem Opel Astra, der links in die Querstraße abbiegen wollte+++Eine Frau fuhr beim rückwärts Ausparken mit ihrem grauen Mercedes Benz B-Klasse gegen einen schwarzen Mazda 6. Weiterlesen

Neue Ausstellung im Deutschen Buch- und Schriftmuseum in Leipzig

Am 20. September lädt das Buch- und Schriftmuseum einmal zu einer etwas anderen Eröffnung der Ausstellung „370 Jahre Zeitungsdruck in Leipzig“ ein

Grafik: DNB

Für alle LeserEs ist kein so richtig runder Geburtstag, aber es ist ein hochaktuelles Thema: Die „social media“ haben die Mediennutzung der Menschen radikal verändert. Und am heftigsten leiden darunter die Zeitungen, die nicht nur ihre Abonnenten verlieren, sondern auch ihre Werbekunden. Und das zieht natürlich die Frage nach sich, ob das Zeitalter der Zeitung nun auf einmal vor unseren Augen zu Ende geht. Sozusagen im 370. Jahr seit dem Beginn im geschäftigen Leipzig. Weiterlesen

Stadt fördert Projekte für mehr Chancengleichheit

Auch im kommenden Jahr fördert die Stadt Leipzig Projekte im Bereich Chancengleichheit. Finanziell unterstützt werden Veranstaltungen, Publikationen und Aktionen, die helfen, Chancengleichheit durchzusetzen und geschlechtsspezifische Benachteiligungen abzubauen. Vereine, Verbände und Initiativen mit Sitz in Leipzig können noch bis spätestens zum 30. September die entsprechenden Anträge stellen, wenn sie sich in diesen Bereichen engagieren. Weiterlesen

Bestimmung eines Kontrollbereichs im Stadtgebiet Leipzig

Foto: L-IZ.de

Zum Zweck der Verhinderung von Straftaten im Sinne von § 100a StPO und § 28 SächsVersG wurde durch die Polizeidirektion Leipzig im Stadtgebiet Leipzig anlässlich der Versammlungslage am 12. September 2020 ein zeitlich befristeter Kontrollbereich gemäß § 15 Absatz 1 Satz 1 Nummer 6 SächsPVDG angeordnet. Der Anordnung wurde durch das Sächsische Staatsministerium des Innern zugestimmt. Weiterlesen

Wasserversorgung für Fuchshain wird stabiler

Foto: privat

Die Landesdirektion Sachsen hat der Stadt Naunhof eine Förderung in Höhe von 430.020 Euro für den Ausbau und die Erneuerung von Trinkwasserleitungen gewährt. Die Leitungen werden auf einer Länge von insgesamt 770 Metern neu verlegt, um Gewerbebetriebe im Ortsteil Fuchshain in den Straßenabschnitten Leipziger Straße / Großpösnaer Straße an das regionale Versorgungsnetz anzubinden. Träger der Maßnahme ist der Eigenbetrieb Wasserversorgung Naunhof. Weiterlesen

Schauspiel Leipzig ausgezeichnet

Foto: Ralf Julke

In den Jahresumfragen der Fachzeitschriften „Theater heute“ und „Die Deutsche Bühne“ erhielt das Schauspiel Leipzig für seine künstlerische Arbeit erneut mehrfach positive Erwähnungen. Die Leipziger Inszenierung „Meister und Margarita“ von Hausregisseurin Claudia Bauer erhielt gleich drei Nominierungen, darunter die Kategorien „Beste Leistung Schauspiel“ und „Bühne“. Weiterlesen

Hochwasserschutzmauer in Eilenburg ist kein Gehweg! Betretungsverbot wegen Absturzgefahr

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen weist erneut ausdrücklich darauf hin, dass das Betreten der Hochwasserschutzmauer in Eilenburg (Lkr. Nordsachsen) untersagt ist. Die Mauer ist eine Hochwasserschutzanlage und kein Gehweg! Die aufgestellten Hinweisschilder sind zu beachten. Absperrungen an den Hochwasserschutzmauern dürfen nicht überstiegen werden. Es besteht Absturzgefahr! Weiterlesen

Prag zum Risikogebiet erklärt: Erleichterungen für Grenzpendler ab morgen

Foto: Pawel Sosnowski

Für Personen, die aus einem Risikogebiet (gemäß Robert-Koch-Institut) nach Sachsen einreisen, gilt die Pflicht zur Testung, zur sofortigen häuslichen Absonderung und zur Meldung beim Gesundheitsamt am Wohn- bzw. Aufenthaltsort. Mit der Erklärung der tschechischen Hauptstadt Prag zum Risikogebiet unterliegen auch Grenzpendler, die sich beruflich zwischen Prag und Sachsen bewegen, diesen Regelungen. Weiterlesen