5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Wo Bio drauf steht, muss Bio drin sein

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der Betreiber des Online-Shops des Discounters Netto hatte Bio-Lebensmittel ohne entsprechende Zertifizierung angeboten. Nach einer Abmahnung durch die Verbraucherzentrale Brandenburg ließ sich der Händler nachträglich zertifizieren. Dies bedeutet mehr Sicherheit für Verbraucher/-innen, die sich darauf verlassen können, dass sie wirklich Bio kaufen, wenn Bio drauf steht.

    Gemäß der EU-Öko-Verordnung müssen in Deutschland nicht nur mit „Bio“ gekennzeichnete Lebensmittel von einer offiziellen Prüfstelle kontrolliert und zertifiziert sein, sondern auch Online-Händler, die Bioprodukte verkaufen. Die NeS GmbH, die den Online-Shop für den Netto Marken-Discount betreibt, hatte sich allerdings nicht prüfen lassen. „Für Verbraucher/-innen war nicht nachvollziehbar, ob der Händler alle für Bio-Lebensmittel relevanten Pflichtvorgaben nach der EU-Öko-Verordnung einhält“, erklärt Rechtsreferentin Dunja Neukamp. Daher mahnte die Verbraucherzentrale Brandenburg den Online-Shop ab.

    Auf Grund des Engagements der Verbraucherschützer ließ sich die NeS GmbH nachträglich Bio-zertifizieren. „Nun können sich die Verbraucher:innen sicher sein: Die Produktion und Lagerung der mit „Bio“ gekennzeichneten Lebensmittel wurde von der Herstellung bis zum Verkauf umweltfreundlich, nachhaltig und im Sinne des Tier- und Gesundheitsschutzes durchgeführt und kontrolliert“, so Neukamp.

    Über die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.

    Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. (VZB) ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher:innen gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie bietet unabhängige Verbraucherberatung, -information und -bildung zu zahlreichen Themen: Markt & Recht, Reise & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Digitales & Telekommunikation, Energie. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht.

    Darüber hinaus mahnt die VZB Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbraucher:innen gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf.

    Aktuelle Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-brandenburg.de

    Frohe Weihnacht mit der neuen „Leipziger Zeitung“ oder: Träume sind dazu da, sie mit Leben zu erfüllen

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige