3.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Borna: Jahnbad könnte wieder öffnen

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Reparatur unseres Jahnbades ist planmäßig zum Ende des Monats abgeschlossen worden. Damit kann das Bad für alle Besucherinnen und Besucher wieder öffnen, sobald die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung dies zulässt.

    Die umfangreichen Reparaturarbeiten im Bereich der Schwimmhalle und der Sanitärbereiche in unserem Jahnbad sind planmäßig abgeschlossen worden. Alle bestehenden Schäden konnten fachgerecht behoben werden. Auch die jährliche Grundreinigung haben wir während der Schließzeit mit durchgeführt und den Saunabereich umfangreich aufgearbeitet.

    Damit steht das gesamte Angebot unseres Jahnbades allen Nutzerinnen und Nutzern wieder in vollem Umfang zur Verfügung, sobald die derzeit gültigen Regelungen dies erlauben. Auch das Schulschwimmen kann dann wieder wie gewohnt stattfinden.

    Die Reparaturarbeiten wurden durch einen gerichtlich bestellten Gutachter begleitet. Damit sollen die Schäden, die auf unsachgemäße Ausführungen zurückzuführen sind, gegenüber den seinerzeit Verantwortlichen geltend gemacht werden können. Dabei geht es vor allem darum, finanzielle Nachteile für die Stadt Borna zu vermeiden.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ