8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger städtische Museen planen Öffnung ab 16. März 2021

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Museen in Trägerschaft der Stadt Leipzig bereiten sich auf eine Wiederöffnung ab dem morgigen Dienstag, 16. März, vor. Das Stadtgeschichtliche Museum, das Museum der bildenden Künste (MdbK), das Naturkundemuseum, das GRASSI Museum für Angewandte Kunst und das Schulmuseum – Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig freuen sich darauf, Besucherinnen und Besuchern die Sammlungen aber auch eine Reihe neuer Ausstellungen präsentieren zu dürfen.

    Grundlage für diesen Schritt ist die Allgemeinverfügung der Stadt Leipzig, die sie in Ergänzung zur Sächsischen Corona-Schutzverordnung vom 05.03.2021 erlassen hat, wonach auch erste Öffnungsschritte für den Kunst- und Kulturbereich möglich sind.

    Demnach können seit heute Museen, Galerien und Gedenkstätten mit vorheriger Terminbuchung und Dokumentation für eine Kontaktnachverfolgung sowie einem mit dem Gesundheitsamt der Stadt Leipzig abgestimmten Hygienekonzept wieder für den Publikumsverkehr geöffnet werden.

    Eine Termin-Anmeldung für den Besuch eines Museums kann telefonisch oder online über die jeweilige Website erfolgen:

    https://mdbk.de/museum/
    https://naturkundemuseum.leipzig.de/
    https://www.grassimak.de/
    https://www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de/

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige