Artikel zum Schlagwort Museen

Sachsens Museen öffnen ab heute schrittweise

Foto: Christian Hüller

Die Museen, Gedenkstätten und Ausstellungsräume in Sachsen dürfen ab heute (Montag 4. Mai 2020) wieder für Besucher öffnen. Dabei werden die Öffnungen schrittweise vollzogen. Nicht alle Museen und Gedenkstätten können sofort öffnen und nicht alles wird sofort zugänglich sein. Im Vordergrund steht für die Museen der Schutz ihrer Besucher und ihrer Mitarbeiter im Hinblick auf die geltenden Hygienevorschriften. Weiterlesen

Wenn der Stadtrat das Geld bewilligt ...

Kulturdezernat kann sich eintrittsfreie Dauerausstellungen ab 2021 vorstellen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAls die Landesdirektion Sachsen den Leipziger Doppelhaushalt 2019/2020 am 16. Mai genehmigte, stand die Kommunalwahl kurz vor der Tür. Dann gab es ja noch eine Verzögerung beim Wahlergebnis und ein paar Ferien. Richtig zusammen kam der neue Stadtrat erst im Oktober. Und auch die Stadtverwaltung kommt jetzt erst so langsam zum Aufräumen. Denn stapelweise liegen noch Änderungsanträge zum Doppelhaushalt herum, die im Januar nicht mehr berücksichtigt wurden. Weiterlesen

Neuer Kurator im Deutschen Genossenschaftsmuseum

Foto: DHSDG

Nach drei Jahren erfolgreicher Tätigkeit wechselt der bisherige Kurator Philipp Bludovsky wieder nach Leipzig, um dort einen Museumsbau zu leiten und inhaltlich zu verantworten. Der neue Kurator kommt auch wieder aus Leipzig. Es handelt sich um den Historiker und Medienwissenschaftler Dr. Thomas Keiderling, der zahlreiche Publikationen zur Leipziger Sozial- und Wirtschaftsgeschichte vorlegte. Weiterlesen

„Zahle, so viel Du willst“ in sechs Leipziger Museen: Eine Bilanz

Foto: Ralf Julke

Die ersten „Zahle, so viel Du willst“-Tage haben sich als attraktiv erwiesen. Vom 1. bis 3. Dezember konnten Einzelbesucher in sechs Leipziger Museen selbst entscheiden, wie viel Eintritt sie zahlen wollten. Die Bilanz zeigt: die Museen verzeichneten erhöhte Besucherzahlen. Die Zahlungsbereitschaft war demgegenüber insgesamt unterdurchschnittlich – die Museen nahmen weniger Eintrittsgelder ein als üblich. Weiterlesen

„Zahle, so viel Du willst-Tage“ vom 1. bis 3. Dezember in sechs Leipziger Museen

Foto: Punctum/Alexander Schmidt

„Zahle, so viel Du willst“ – mit diesem neuen Pilotprojekt wollen sich Leipziger Museen vom 1. bis 3. Dezember an ihre Besucher wenden. Daran nehmen die städtischen Einrichtungen Grassimuseum für angewandte Kunst, das Stadtgeschichtliche Museum (Haus Böttchergäßchen) und das Museum der bildenden Künste teil. Außerdem beteiligen sich das Grassimuseum für Völkerkunde des Freistaates Sachsen, das Grassimuseum für Musikinstrumente der Universität Leipzig und die Galerie für zeitgenössische Kunst. Weiterlesen

„Zahle, so viel Du willst-Tage“ in sechs Leipziger Museen

Foto: Ralf Julke

„Zahle, so viel Du willst“ – mit diesem neuen Pilotprojekt wollen sich Leipziger Museen Anfang vom 1. bis 3. Dezember an ihre Besucher wenden. Kulturbeigeordnete Dr. Skadi Jennicke: „Im Zuge der Besucherbefragung in den städtischen Museen 2016 wurde die Idee, einen ‚Zahle so viel du willst-Tag‘ anzubieten, abgefragt. Diese Überlegung wurde von den befragten Besuchern mehrheitlich befürwortet. Konsequenterweise geht es in dem nun angedachten Pilotprojekt darum, es in Praxis auszuprobieren“. Weiterlesen