Das Ordnungsamt weist für Samstag, 10. April 2021, auf folgende Versammlungen hin. Ortsfeste Versammlungen: Kundgebung „#ZeroCovid! Für eine zukunftsfähige Lehre, Forschung und Wissenschaft!“, Veranstalter: Sozialistisch-demokratischer Studierendenverband (SDS) Leipzig, 14:30 bis 17:30 Uhr, Freifläche am Paulinum, ca. 150 Teilnehmer.

Kundgebung „#ZeroCovid! Für ein solidarisches Ende der Pandemie!“, Veranstalter: Sozialistisch-demokratischer Studierendenverband (SDS) Leipzig, 13:30 bis 14:15 Uhr, kleiner Wilhelm-Leuschner-Platz, ca. 40 Teilnehmer.

Kundgebung „#ZeroCovid! Gesundheit ist keine Ware!“, Veranstalter: Sozialistisch-demokratischer Studierendenverband (SDS) Leipzig, 12:30 bis 13:00 Uhr, Bayrischer Platz, ca. 40 Teilnehmer.

Fahrradaufzüge:

Fahrradaufzug unter dem Motto „Solidarische Pause“, Veranstalter: natürliche Person, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Route: Rabet – Eisenbahnstraße – Rosa-Luxemburg-Straße – Wintergartenstraße – Georgiring – Augustusplatz – Roßplatz – Wilhelm-Leuschner-Platz – Peterssteinweg – Straße des 17. Juni – Beethovenstraße – Anton-Bruckner-Allee – Clara-Zetkin-Park.

Fahrradaufzug unter dem Motto „Verantwortung erfahren – Gemeinsam gegen Nazis“, Veranstalter: Roter Stern Leipzig ‘99 e.V., 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr, Route: Markt – Thomasgasse – Thomaskirchhof – Dittrichring – Martin-Luther-Ring – Harkortstraße – Floßplatz – Dufourstraße – Wundtstraße – Schleußiger Weg – Rödelstraße – Antonienstraße – Brünner Straße – Lützner Straße dann weiter durch Sachsen-Anhalt, Thüringen und den Landkreis Leipzig, danach wieder durch die Stadt Leipzig über  B2/ Wundtstraße – Dufourstraße – Floßplatz – Harkortstraße – Martin-Luther-Ring – Dittrichring – Goerdelerring – Tröndlinring – Am Hallischen Tor – Richard-Wagner-Straße.

In Zusammenhang mit den angezeigten demonstrativen Handlungen in Form der Fahrradaufzüge kann es am 10. April zu Verkehrsbeeinträchtigungen entlang der benannten Routenführung kommen.

Die für den 10. April angezeigten ortsfesten Versammlungen auf dem Augustusplatz/Gewandhausseite unter dem Motto „Austausch für unsere Kinder“ und Augustusplatz/Opernseite unter dem Motto „Demokratie wagen Kinder schützen“ wurden behördlicherseits gemäß §§ 28 Abs. 1, 28a Abs. 1 Nr. 10, Abs. 2 S. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz in Verbindung mit § 15 Abs. 1 Sächsisches Versammlungsgesetz verboten. Dieses Verbot gilt ferner für jede Form von Ersatzversammlungen unter freiem Himmel am 10.04.2021, ganztägig, im gesamten Stadtgebiet der Stadt Leipzig.

Das Ordnungsamt macht darauf aufmerksam, dass ordnungswidrig handelt, wer an einer öffentlichen Versammlung teilnimmt, deren Durchführung durch vollziehbares Verbot untersagt ist.

- Anzeige -

Empfohlen auf LZ

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar