Der Verbindungsweg zwischen der Ratzelstraße und dem Kulkwitzer See auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Lausen wird derzeit ausgebaut. Der Weg für Radfahrer und Fußgänger soll künftig attraktiver und sicherer werden.

Die Wegeverbindung wird auf einer Länge von rund 530 Metern asphaltiert und auf drei Meter verbreitert. Gleichzeitig erhält der Hauptweg eine Beleuchtung. 24 Bäume und mehrere Sträucher werden neu gepflanzt. Der Wegeabschnitt über den Zschampert wird mit einer wassergebundenen Wegedecke ausgeführt.

Aufgrund der Bauarbeiten ist dieser Weg bis in den August gesperrt. Fußgänger und Radfahrer müssen in dieser Zeit eine Umleitung nutzen, diese ist entsprechend ausgeschildert.
Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen voraussichtlich 515.300 Euro. Ein Großteil davon wird finanziert aus Mitteln des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“.

Empfohlen auf LZ

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar